Thema Produktivität

clear
427 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

EU-Regionalbeihilfen haben positiven Einfluss auf Investitionen

DIW-WissenschaftlerInnen analysieren Auswirkungen von regionalen Beihilfen auf Investitionstätigkeit von Unternehmen – Neue EU-Leitlinien von 2014 erschweren unter anderem Vergabe von Beihilfen an große Unternehmen – Investitionen von Großunternehmen gehen in Folge zurück – Europäisches Rahmenwerk für Regionalbeihilfen sollte nachjustiert werden – ...

14.10.2020
Video

30 Jahre Mauerfall : Produktivität in Ost und West

Es ist sehr viel passiert seit der Wiedervereinigung, aber die Produktivität ostdeutscher Unternehmen liegt immer noch um die 20 Prozent hinter den westdeutschen Unternehmen zurück. Martin Gornig betont, dass wir einen langen Atem brauchen.

23.09.2020| Nachgeforscht
Brown Bag Seminar Industrial Economics

Common Ownership, Markups and Productivity: Evidence from European Firms

This is an online seminar using Webex. You will receive the login data with the invitation to the talk. Abstract:  This paper analyzes the relationship between common ownership – when two firms are partially held by the same investor – and markups. Combining firm-level financial data from Europe with ownership data of publicly listed firms, we structurally estimate production...

07.05.2020| Nuria Boot
DIW aktuell

Medienbasierter Index zeigt: Epidemien bringen in der Regel dauerhafte wirtschaftliche Einbußen mit sich

Die Verbreitung des Corona-Virus trifft die Wirtschaft weltweit hart. Wie hart genau, ist jedoch schwer vorherzusehen. Prognosen über den Verlauf und die wirtschaftlichen Folgen von Epidemien sind auch deshalb sehr unsicher, weil es an entsprechenden Modellen für die Dynamik von Epidemien mangelt. Ein nachrichtenbasierter Epidemieindex, der Medienberichte für den Zeitraum von Januar...

15.04.2020| Malte Rieth, Konstantin A. Kholodilin
Zeitungs- und Blogbeiträge

Über die persistenten Produktivitätsunterschiede zwischen Ost und West

In: Inclusive Productivity (05.10.2020), [Online-Artikel] | Alexander Schiersch
Externe referierte Aufsätze

Microfirms and Innovation in the Service Sector

In: Small Business Economics 55 (2020), 4, S. 997-1018 | David B. Audretsch, Alexander S. Kritikos, Alexander Schiersch
DIW Wochenbericht 34 / 2020

Mehrheit der Geflüchteten hat höhere Bildung im Vergleich zur Herkunftsgesellschaft

Die Bildungsabschlüsse von MigrantInnen werden typischerweise anhand der im Zielland geltenden Standards eingeordnet. Weniger Beachtung findet dagegen die Stellung, die diese Qualifikationen im jeweiligen Herkunftsland haben. In diesem Beitrag wird die mitgebrachte Bildung verschiedener Gruppen von Zugewanderten mit den Bildungsverteilungen des jeweiligen Herkunftslands und mit der Bildungsverteilung ...

2020| Cornelia Kristen, Christoph Spörlein, Regine Schmidt, Jörg Welker
Diskussionspapiere 1849 / 2020

Testing the Superstar Firm Hypothesis

The superstar firms model provides a compelling explanation for two simultaneously occurring phenomena: the rise of concentration in industries and the fall of labor shares. Our empirical analysis confirms two of the underlying assumptions of the model: the market share increases and the labor share decreases with increasing firm-level total factor productivity, providing support for the superstar ...

2020| Alexander Schiersch, Caroline Stiel
SOEPpapers 1069 / 2020

Refugees’ and Irregular Migrants’ Self-selection into Europe: Who Migrates Where?

We analyze self-selection of refugees and irregular migrants and test our theory in the context of the European refugee crisis. Using unique datasets from the International Organization for Migration and Gallup World Polls, we provide the first large-scale evidence on reasons to emigrate, and the self-selection and sorting of refugees and irregular migrants. Refugees and female irregular migrants are ...

2020| Cevat Giray Aksoy, Panu Poutvaara
427 Ergebnisse, ab 1