Direkt zum Inhalt

Thema Märkte

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
740 Ergebnisse, ab 11
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

Urbaner Boden: Editorial

2022| Julian Degan, Bernhard Emunds
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

Der Markt für Wohnbauland – Preisentwicklung und Marktgeschehen unter besonderer Berücksichtigung der größten Städte

Der Beitrag befasst sich mit der Preisentwicklung und dem Marktgeschehen von Wohnbauland in Deutschland mit besonderem Fokus auf die größten Städte. Er zeigt auf, welche Faktoren für die starke Preisentwicklung verantwortlich sind und welche Folgen dadurch für die Bezahlbarkeit des Wohnens entstehen. Es kann aufgezeigt werden, dass in den letzten Jahren immer weniger Verkäufe von Wohnbauland in den ...

2022| Peter Ache, Matthias Waltersbacher
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 1 / 2022

Schuldendynamik am Immobilienmarkt – vom Kreditboom zur Stagnation?

Finanzkrisen der jüngsten Zeit zeichnen sich durch einen starken Gleichlauf der Entwicklung der Kreditvergabe am privaten Immobilienmarkt mit der Entwicklung der Immobilienpreise aus. Der Aufsatz untersucht den Zusammenhang zwischen Immobilienpreisen, Verschuldung, Finanzkrisen und den Schwankungen der gesamtwirtschaftlichen Wirtschaftsaktivität. Weil bei der Kreditvergabe der Wert von Immobilien eine ...

2022| Gerhard Illing
Weitere Aufsätze

Wohlstand schaffen oder verteilen? Ein kurzer Blick auf Wahl- und Regierungsprogramme

Wirtschaftspolitik in einer sozialen Marktwirtschaft möchte Wohlstand schaffen und verteilen. Dies zeigt sich in den Wahl- und Regierungsprogrammen auf Bundesebene seit 2002, allerdings mit sehr unterschiedlichen Akzenten. Zur Analyse wird deshalb die relative Häufigkeit der Begriffe „Soziales“ und „Wettbewerb“ in Programmen errechnet. Der daraus gebildete S/W-Koeffizient zeigt die Positionierung ...

In: Wirtschaftsdienst 102 (2022), 5, S. 374-378 | Lukas Menkhoff
Externe referierte Aufsätze

Testing the Superstar Firm Hypothesis

Firms with superior productivity, labeled superstar firms, are argued to be the link between rising concentration and the fall of the aggregate labor share in the US. This analysis confirms that similar evidence is found within the European context: the market share and firm size increase, whereas the labor share decreases with productivity. One of the much discussed mechanisms behind this development ...

In: Journal of Applied Economics 25 (2022), 1, S. 583-603 | Caroline Stiel, Alexander Schiersch
Externe referierte Aufsätze

Decentral Electrification, Network Interconnection, and Local Power Markets: An Introduction

In: Economics of Energy and Environmental Policy 11 (2022), 1, S. 1-4 | Sebastian Groh, Valerie J. Karplus, Christian von Hirschhausen
Diskussionspapiere 1994 / 2022

House Price Expectations

This study examines short-, medium-, and long-run price expectations in housing markets. We derive and test six hypothesis about the incidence, formation, and relevance of price expectations. To do so, we use data from a tailored household survey, past sale and rental offerings, satellites, and from an information RCT. As novel findings, we show that price expectations exhibit mean reversion in the ...

2022| Niklas Gohl, Peter Haan, Claus Michelsen, Felix Weinhardt
Diskussionspapiere 1995 / 2022

A Behavioral Heterogeneous Agent New Keynesian Model

We propose a behavioral heterogeneous agent New Keynesian model in which monetary policy is amplified through indirect general equilibrium effects, fiscal multipliers can be larger than one and which delivers empirically-realistic intertemporal marginal propensities to consume. Simultaneously, the model resolves the forward guidance puzzle, remains stable at the effective lower bound and determinate ...

2022| Oliver Pfäuti, Fabian Seyrich
Zeitungs- und Blogbeiträge

Spekulative Übertreibungen

In: Fuldaer Zeitung (05.01.2022), S. 6 | Konstantin A. Kholodilin
Diskussionspapiere 2003 / 2022

Stranded Assets in the Coal Export Industry? The Case of the Australian Galilee Basin

Steam coal exporters face increasing uncertainty about future coal demand and risks of asset stranding. Nevertheless, new export-oriented coal mine projects are still brought forward. In this study, we use the coal sector model COALMOD-World to assess the economic prospects of investments in the export-oriented steam coal sector, and in particular of coal mines in the Galilee Basin, Australia. We parameterize ...

2022| Christian Hauenstein, Franziska Holz, Lennart Rathje, Thomas Mitterecker
740 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up