DIW Berlin: Thema Märkte

Thema Märkte

clear
597 Ergebnisse, ab 31
Diskussionspapiere 1832 / 2019

Rent Control, Market Segmentation, and Misallocation: Causal Evidence from a Large-Scale Policy Intervention

This paper studies market segmentation that arises from the introduction of a price ceiling in the market for rental housing. When part of the market faces rent control, theory predicts an increase of free-market rents, a consequence of misallocation

2019| Andreas Mense, Claus Michelsen, Konstantin A. Kholodilin
Monographien

Carbon Cost Pass-Through in Industrial Sectors

Cambridge: University of Cambridge, 2019, 24 S.
(Cambridge Working Paper in Economics ; 1988;EPRG Working Paper ; 1935)
| Karsten Neuhoff, Robert A. Ritz
DIW Weekly Report 38 / 2019

Housing Market Regulation Has Contributed to the Worldwide Triumph of Home Ownership

The present report presents new historical data based on country comparisons and research results regarding rent control and its long-term effect on the home ownership rate in 27 countries. Policy measures of rent control, protection against eviction

2019| Konstantin Kholodilin, Sebastian Kohl
DIW Wochenbericht 38 / 2019

Die Regulierung des Wohnungsmarkts hat weltweit zum Siegeszug des Eigenheims beigetragen

Der Beitrag stellt neue historische ländervergleichende Daten und Forschungsergebnisse zur Mietregulierung und ihren langfristigen Auswirkungen auf die Wohneigentumsquote in 27 Ländern vor. Die Regulierung von Mieten, der Kündigungsschutz und die ...

2019| Konstantin Kholodilin, Sebastian Kohl
Externe referierte Aufsätze

Deutschland: ein Land der Mieter? Die Rolle von Erwartungen über zukünftige Immobilienpreisentwicklungen

Mehr als die Hälfte aller Haushalte in Deutschland wohnen zur Miete – ein im internationalen Vergleich sehr hoher Wert. Bisherige Studien haben vor allen Dingen den regulatorischen Rahmen des Immobilienmarkts hervorgehoben, der Mietwohnungen in ...Mo

In: Zeitschrift für Immobilienökonomie 5 (2019), 1-2, S. 95-109 | Niklas Gohl, Peter Haan, Claus Michelsen, Felix Weinhardt
DIW Roundup 136 / 2019

Stranded Assets and Resource Rents: Between Flaws, Dependency, and Economic Diversification

Asset stranding–the unanticipated depreciation of assets (e.g. resource re-serves, infrastructure, stocks) due to market shifts such as policy interventions or innovation–is at the core of current debates in energy and climate. This roundup presents

2019| Dawud Ansari, Ambria Fareed
Externe referierte Aufsätze

Zehn Jahre nach dem großen Knall: wie ist es um die Stabilität der internationalen Immobilienmärkte bestellt?

Zehn Jahre nach der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise, die ihren Ursprung auf dem US-amerikanischen Immobilienmarkt hatte, steigen angesichts weltweit zunehmender Preise für Wohneigentum die Sorgen vor neuen Immobilienpreisblasen. Dieser ...Ten

In: Zeitschrift für Immobilienökonomie 5 (2019), 1-2, S. 67-87 | Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
DIW Weekly Report 32 / 2019

High Risk of a Housing Bubble in Germany and Most OECD Countries

Housing prices in many countries have increased significantly over the past years, fueling a fear that speculative price bubbles will return. However, it can be difficult for policymakers to recognize when regulatory interventions in the market are .

2019| Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 32 / 2019

Das Risiko einer Immobilienpreisblase ist in Deutschland sowie in den meisten OECD-Ländern hoch

Die Preise für Immobilien sind in vielen Ländern in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen und es wächst die Sorge, dass sich erneut spekulative Preisblasen bilden. Für politische Entscheidungsträger kann es dabei schwer sein, den richtigen ...

2019| Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
597 Ergebnisse, ab 31