Thema Industrie

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
760 Ergebnisse, ab 1
Pressemitteilung

Abschaltung letzter Kernkraftwerke in Deutschland reißt keine Versorgungslücke

Deutschlands verbliebene sechs Kernkraftwerke gehen in diesem und nächstem Jahr vom Netz – DIW-Studie untersucht energiewirtschaftliche Folgen – Energieversorgung bleibt sicher – Abschaltung ist zudem Bedingung für erfolgreiches Standortauswahlverfahren von Endlager Die Abschaltung der letzten Atommeiler in Deutschland führt nicht zu Versorgungsengpässen. Zu ...

24.11.2021
Veranstaltung

Aligning finance with the Paris Agreement and unlocking $100 billion –

On Thursday 4 November, the German Institute for Economic Research (DIW Berlin) will hold an EU side event together with the World Resources Institute, Perspectives Climate Group, Frankfurt School and Climate Action Network on climate financing at the COP26. Leading European researchers will present their latest insights into aligning international financial flows with the goals of the Paris...

04.11.2021| Carolyn Neunuebel, Philipp Censkowsky, Pieter Pauw, Tasneem Essop , Catherine Marchewitz, Karsten Neuhoff
Veranstaltung

Sustainable Finance for Climate Mitigation - The Role of the Financial Sector in Achieving Net-Zero

The financial sector has an important role in the transition towards a net-zero economy. Moderated by Prof. Dr. Karen Pittel (ifo Institute) this panel will discuss policy options for the financial sector. Karsten Löffler (Green and Sustainable Finance Cluster Germany) will hold a keynote on the recommendations of the German Sustainable Finance Committee. Four panelists will then add...

03.11.2021| Karen Pittel, Karsten Löffler, Kai Lessmann, Frank Schiemann, Christa Clapp, Franziska Schütze
Blog Marcel Fratzscher

Geschwindigkeit der Transformation ist essenziell

Deutschland braucht eine kluge Symbiose von Staat und Markt, um die großen Probleme des Landes zu lösen. Das sollte auch eine neue Regierungskoalition beachten. Dieser Beitrag erschien erstmals am 1. Oktober 2021 bei Zeit Online als Teil der Reihe Fratzschers Verteilungsfragen. Die Bundestagswahl war spannend bis zum Schluss, die Koalitionsgespräche werden es nicht minder sein: Nach ...

01.10.2021| Marcel Fratzscher
Statement

Bei der Regierungsbildung brauchen wir jetzt Tempo und Mut

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag kommentiert Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), wie folgt:

26.09.2021| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wieso ein Fachkräftemangel auch gut für Deutschland sein kann

Viele Unternehmen suchen händeringend Personal. Ein Problem? Nicht unbedingt – der Mangel an Arbeitskräften kann die deutsche Wirtschaft modernisieren. Dieser Beitrag erschien erstmals am 17. September 2021 bei Zeit Online als Teil der Reihe Fratzschers Verteilungsfragen. Immer wieder warnen Wirtschaft und Politik vor einem Fachkräftemangel: Die Zukunftsfähigkeit der deutschen ...

17.09.2021| Marcel Fratzscher
Medienbeitrag

Bundestagswahl: Wie wär’s mit einem „Triell“ zum Klima?

Nichts verbieten wollen wird die Erde nicht retten - die Parteien bleiben Antworten schuldig. Dieser Gastbeitrag von Claudia Kemfert erschien am 1. September 2021 in der Frankfurter Rundschau. Stell dir vor, es ist Klimawahl, aber niemand stellt die entscheidenden Fragen. Es gäbe viele, aber zwei sind unausweichlich: 1. Ist Ihnen bewusst, dass Deutschland sich schon 2015 verpflichtet hat, die ...

03.09.2021| Claudia Kemfert
Blog Marcel Fratzscher

Ist ein Mindestlohn von zwölf Euro sinnvoll?

Die Einführung des Mindestlohns hat Deutschland nicht geschadet – im Gegenteil. Einen deutlich positiven Effekt könnte auch dessen Erhöhung auf zwölf Euro haben. Dieser Beitrag erschien erstmals am 3. September 2021 bei Zeit Online als Teil der Reihe Fratzschers Verteilungsfragen. Ist ein Mindestlohn von zwölf Euro sinnvoll? Über diese Frage, die Millionen von Menschen ...

03.09.2021| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Corona zeigt: Ein schwacher Staat ist keine Lösung

Wir müssen den Staat und seine Institutionen reformieren um beide zu stärken. Das könnte der Beginn für eine neue Form der Ordnungspolitik sein, analysiert Marcel Fratzscher. Dieses Artikel erschien am 12. August 2021 als Gastbeitrag im Handelsblatt. Nicht wenige Menschen werfen dem Staat und seinen Institutionen in der Pandemie Versagen vor. Auch wenn Politik und Institutionen ...

12.08.2021| Marcel Fratzscher
760 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up