Thema Forschung und Entwicklung

clear
986 Ergebnisse, ab 31
Pressemitteilung

Zehn Jahre nach der Finanzkrise: Italien braucht neue Investitionsziele

Italiens Wirtschaftsleistung noch immer unter Vorkrisenniveau – Gründe dafür sind Schwächen im produzierenden Gewerbe, kleinteilige Wirtschaftsstruktur und Stagnation in Zukunftsbranchen – Gezielte Investitionen in Kombination mit der Fortsetzung der Strukturreformen können Abhilfe schaffen Italien ist durch den jüngsten Haushaltsstreit mit Brüssel wieder ...

27.02.2019
Interview

„Die wissensintensiven Dienst­leistungen brauchen in Italien bessere Rahmenbedingungen“: Interview mit Alexander S. Kritikos

Herr Kritikos, Italien wurde wie viele andere Länder von der Finanz- und Staatsschuldenkrise hart getroffen. Wie hat sich die italienische Wirtschaft seitdem entwickelt? Die italienische Wirtschaft hat im Unterschied zu den meisten EU-Staaten bis heute ihr Vorkrisenniveau nicht wieder erreicht. Das Bruttoinlandsprodukt liegt immer noch unterhalb des Niveaus aus dem Jahr 2008, gleichzeitig hat ...

27.02.2019| Alexander S. Kritikos
Seminar Series on Research in Development Economics

Farmers to Entrepreneurs

10.01.2019| Salvatore die Falco
Monographien

35 Milliarden Euro pro Jahr mehr an Investitionen in Wissenskapital notwendig

Unternehmen investieren heute nicht mehr nur in Maschinen und Bauten, sondern zunehmend in Forschung und Entwicklung, Software und in ihre digitalen Kompetenzen. Doch bei den Investitionen in ihr sogenanntes Wissenskapital liegen die deutschen Unternehmen im internationalen Vergleich deutlich zurück. Das gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Volkswirtschaft insgesamt.

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 8 S.
(Zukunft Soziale Marktwirtschaft : Policy Brief ; 2019/07)
| Heike Belitz, Martin Gornig, Torben Stühmeier
Zeitungs- und Blogbeiträge

Unternehmen im Energiebereich nur selten selbst innovativ

In: Focus (04.11.2019), [Online-Artikel] | Alexander S. Kritikos, Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Innovationen im Energiebereich: Unternehmen forschen wenig selbst, investieren aber verstärkt in Klimaschutz und Digitalisierung

Energiewende, Klimaschutz und Digitalisierung führen zu einem hohen Innovationsdruck für Unternehmen der Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft. Insbesondere der weitreichende Umbau der Energiewirtschaft erfordert neue Technologien, innovative Geschäftsmodelle und digitale Lösungen. Der vorliegende Bericht untersucht die Innovationsdynamik der Branche über die letzten Jahre. Die Befunde zeigen, ...

2019| Caroline Stiel, Astrid Cullmann, Claudia Kemfert, Alexander S. Kritikos, Julie Niehues, Julia Rechlitz
DIW Roundup 133 / 2019

Insolvency Regimes and Economic Outcomes

When in distress, a firm may need restructuring or liquidation; in either case, legal uncertainty compounds the difficulty. Sound and efficient insolvency regimes are important as these not just positively affect investment, innovation, and economic growth, but also the supply and cost of credit. The design of appropriate insolvency frameworks in Europe is, however, still controversial. The debate ...

2019| Tatsiana Kliatskova, Loïc Baptiste Savatier
Diskussionspapiere 1820 / 2019

Green Public Procurement and the Innovation Activities of Firms

This paper provides first empirical insights on the relationship between green public procurement (GPP) and firms' innovation activities. Considering that the public sector is a large buyer in the economy, public procurement is able to work as demand-pull factor for new products and thus innovations - given that the procurement is aimed at such objectives. GPP is specifically implemented to contribute ...

2019| Vera Zipperer
986 Ergebnisse, ab 31