Direkt zum Inhalt

Thema Forschung und Entwicklung

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
34 Ergebnisse, ab 11
Diskussionspapiere 1868 / 2020

Knowledge-Based Capital and Productivity Divergence

Understanding the causes of the slowdown in aggregate productivity growth is key to maintaining the competitiveness of advanced economies and ensuring long-term economic prosperity. This paper is the first to provide evidence that investment in Knowledge-Based Capital (KBC), despite having a positive effect on productivity at the micro level, is a driver of the weak productivity performance at the ...

2020| Marie Le Mouel, Alexander Schiersch
Zeitungs- und Blogbeiträge

Wettbewerbsfähigkeit 4.0

In: Der Tagesspiegel (03.01.2020), S. 16 | Heike Belitz, Tomaso Duso, Alexander Schiersch
Medienbeitrag

Mit einem „EU-Pakt für Innovation“ gegen die Populisten

Ein wesentliches Ziel der EU ist die Annäherung von Wohlstand und wirtschaftlicher Entwicklung zwischen seinen Mitgliedstaaten. Seit 2010 läuft aber vor allem in der Euro-Zone die Entwicklung zwischen der südlichen Peripherie und den übrigen Ländern auseinander. Dabei mangelt es in den südlichen Ländern weder an Kapital noch an innovativen Ideen. Vielmehr schaffen ...

23.05.2019| Alexander S. Kritikos
Weekly Report

Italy Must Foster High Growth Industries

by Stefan Gebauer, Alexander S. Kritikos, Alexander Kriwoluzky, Anselm Mattes and Malte Rieth Italy has yet to recover from the economic consequences of the financial and sovereign debt crisis that began more than a decade ago. In addition to losing 1.4 million jobs across the manufacturing and construction sectors, new industries driving growth across the EU, such as knowledge-intensive services, ...

27.02.2019| Stefan Gebauer, Alexander S. Kritikos, Alexander Kriwoluzky, Malte Rieth
Interview

„Die wissensintensiven Dienst­leistungen brauchen in Italien bessere Rahmenbedingungen“: Interview mit Alexander S. Kritikos

Herr Kritikos, Italien wurde wie viele andere Länder von der Finanz- und Staatsschuldenkrise hart getroffen. Wie hat sich die italienische Wirtschaft seitdem entwickelt? Die italienische Wirtschaft hat im Unterschied zu den meisten EU-Staaten bis heute ihr Vorkrisenniveau nicht wieder erreicht. Das Bruttoinlandsprodukt liegt immer noch unterhalb des Niveaus aus dem Jahr 2008, gleichzeitig hat ...

27.02.2019| Alexander S. Kritikos
Zeitungs- und Blogbeiträge

Unternehmen im Energiebereich nur selten selbst innovativ

In: Focus (04.11.2019), [Online-Artikel] | Alexander S. Kritikos, Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Innovationen im Energiebereich: Unternehmen forschen wenig selbst, investieren aber verstärkt in Klimaschutz und Digitalisierung

Energiewende, Klimaschutz und Digitalisierung führen zu einem hohen Innovationsdruck für Unternehmen der Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft. Insbesondere der weitreichende Umbau der Energiewirtschaft erfordert neue Technologien, innovative Geschäftsmodelle und digitale Lösungen. Der vorliegende Bericht untersucht die Innovationsdynamik der Branche über die letzten Jahre. Die Befunde zeigen, ...

2019| Caroline Stiel, Astrid Cullmann, Claudia Kemfert, Alexander S. Kritikos, Julie Niehues, Julia Rechlitz
Monographien

FuE-intensive Industrien und wissensintensive Dienstleistungen im internationalen Vergleich

Berlin: Expertenkommission Forschung und Innovation, 2019, 29 S.
(Studien zum deutschen Innovationssystem ; 2019-6)
| Birgit Gehrke, Alexander Schiersch
34 Ergebnisse, ab 11
keyboard_arrow_up