Direkt zum Inhalt

Thema Ungleichheit

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
2613 Ergebnisse, ab 31
  • Externe Monographien

    Does Gender of Firm Ownership Matter? Female Entrepreneurs and the Gender Pay Gap

    We examine how the gender of business-owners is related to the wages paid to female relative to male employees working in their firms. Using Finnish register data and employing firm fixed effects, we find that the gender pay gap is – starting from a gender pay gap of 11 to 12 percent - two to three percentage-points lower for hourly wages in female-owned firms than in maleowned firms. Results are robust ...

    2024, 39 S.
    (GLO Discussion Paper Series ; 1422)
    | Alexander S. Kritikos, Mika Maliranta, Veera Nippala, Satu Nurmi
  • DIW Wochenbericht 20 / 2024

    Negative Effekte der Wohnsitzregelung für Geflüchtete überwiegen: Interview

    2024| Felix Weinhardt, Erich Wittenberg
  • DIW Wochenbericht 20 / 2024

    Höhere Sparzinsen: Längst nicht für alle ein Segen: Kommentar

    2024| Marcel Fratzscher
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Rassismus erhöht das Armutsrisiko

    In: Die Zeit (10.05.2024), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
  • DIW Wochenbericht 20 / 2024

    Wohnsitzregelung für Geflüchtete: kleine Wirkung, großer Aufwand

    Mehrere Millionen Menschen sind in den vergangenen Jahren nach Deutschland geflüchtet. Viele Städte und Gemeinden stellt das mit Blick auf die Unterbringung der Geflüchteten und deren Integration vor große Herausforderungen. Um eine Überlastung zu verhindern und die schutzsuchenden Menschen gleichmäßiger in Deutschland zu verteilen, ist im Jahr 2016 die sogenannte Wohnsitzregelung in Kraft getreten. ...

    2024| Ludger Baba, Marco Schmandt, Constantin Tielkes, Felix Weinhardt, Katrin Wilbert
  • DIW Wochenbericht 12 / 2024

    Bedarf an und Inanspruchnahme von Unterstützung bei Geflüchteten ungleich verteilt

    Laut Bundesinnenministerium sollen Beratung und Hilfe zur Integration für alle Schutzsuchenden verfügbar sein. Der vorliegende Wochenbericht untersucht, inwieweit dies auf Personen zutrifft, die zwischen 2013 und 2016 nach Deutschland geflüchtet sind. Mithilfe von Daten der IAB-BAMF-SOEP-Befragung Geflüchteter wird der Bedarf an und die tatsächliche Inanspruchnahme von Unterstützungsangeboten in fünf ...

    2024| Ellen Heidinger
  • DIW Weekly Report 9 / 2024

    No Lasting Increase in the Gender Care Gap in Germany after the Coronavirus Pandemic

    The gender care gap, i.e., the difference between the amount of unpaid care work—such as childcare and housework—performed between men and women is comparatively high in Germany: Women take on much more unpaid care work than men. This gap increases consistently when starting a family. At the beginning of the coronavirus pandemic in 2020, many feared that the gender care gap may grow even larger. In ...

    2024| Jonas Jessen, Lavinia Kinne, Katharina Wrohlich
  • Zeitungs- und Blogbeiträge

    Der Sozialstaat und seine fragwürdigen Einsparungen

    In: Die Zeit (01.03.2024), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
  • DIW Wochenbericht 9 / 2024

    Gender Care Gap in Deutschland: Kein anhaltender Anstieg infolge der Corona-Pandemie

    Der Gender Care Gap, also der geschlechtsspezifische Unterschied in der Aufteilung unbezahlter Sorgearbeit wie Kinderbetreuung und Hausarbeit, ist in Deutschland vergleichsweise hoch. Frauen übernehmen deutlich mehr unbezahlte Sorgearbeit als Männer. Besonders mit der Familiengründung steigt der Gender Care Gap nachhaltig an. Zu Beginn der Corona-Pandemie vor knapp vier Jahren wurde vielfach befürchtet, ...

    2024| Jonas Jessen, Lavinia Kinne, Katharina Wrohlich
  • DIW Wochenbericht 9 / 2024

    Ungleichheiten auf Arbeitsmarkt und bei Sorgearbeit beeinflussen sich wechselseitig: Interview

    2024| Jonas Jessen, Erich Wittenberg
2613 Ergebnisse, ab 31
keyboard_arrow_up