Thema Ungleichheit

clear
114 Ergebnisse, ab 1
DIW Applied Micro Seminar

Social Mobility and Economic Development

We explore the role of social mobility as driver of economic development. First, we draw the geography of intergenerational mobility of education for 52 Latin American regions, as well as its evolution over time. Then, through a novel weighting procedure that considers the aggregate participation of cohorts to the economy in every year, we estimate the effect of changes in mobility on economic...

28.05.2021| Guido Neidhöfer, ZEW
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Culture, Children and Couple Gender Inequality

This paper examines how culture determines within-couple gender inequality. Exploiting the setting of Germany's division and reunification, I compare child penalties of couples socialised in a more gender-egalitarian culture to those in a gender-traditional culture. The long-run penalty on the female income share is 30.9% in West German couples, compared to 18.3% in East German...

17.02.2021| Jonas Jessen
DIW Wochenbericht 9 / 2021

Sorgearbeit während der Corona-Pandemie: Mütter übernehmen größeren Anteil – vor allem bei schon zuvor ungleicher Aufteilung

Eltern haben im Zuge der ersten coronabedingten Kita- und Schulschließungen einen Großteil der Bildungs- und Betreuungsarbeit übernommen. Vielfach wurde in der Öffentlichkeit diskutiert, inwiefern die Corona-Pandemie die Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit zwischen Müttern und Vätern verändert hat. Eine Auswertung neuer pairfam-Daten zeigt ein differenziertes Bild: Einerseits hat sich der Anteil ...

2021| Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 9 / 2021

Anreize dafür setzen, dass beide Elternteile die Kinder gleichermaßen betreuen: Interview

2021| Katharina Wrohlich, Erich Wittenberg
Diskussionspapiere 1951 / 2021

Cracking under Pressure? Gender Role Attitudes toward Maternal Employment in Times of a Pandemic

This paper studies the effects of Covid-19 related daycare and school closures on gender role attitudes toward maternal employment in Germany. We compare women and men with dependent children to those without children one year after the outbreak of the pandemic. Using data on gender role attitudes from 2008 through 2021, we find that fathers’ egalitarian attitudes toward maternal employment dropped ...

2021| Natalia Danzer, Mathias Huebener, Astrid Pape, C. Katharina Spieß, Nico A. Siegel, Gert G. Wagner
Weitere Aufsätze

Die Familie ist systemrelevant!

In: Wirtschaftsdienst 101 (2021), 4, S. 244 | C. Katharina Spieß
Monographien

Empfehlungen für die Kita-Politik der Zukunft

Berlin: Konrad-Adenauer-Stiftung, 2021, 12 S.
(Analysen und Argumente ; 427)
| C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Es fängt früh an: Antworten auf Bildungsungleichheiten

In: Die politische Meinung 66 (2021), 566, S. 84-88 | C. Katharina Spieß
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Long-Term Effects of Equal Sharing: Evidence from Inheritance Rules for Land

What are the long-term economic effects of a more equal distribution of wealth? We exploit variation in historical inheritance rules for land traversing political, linguistic, geological, and religious borders in Germany. In some German areas, inherited land was to be shared or divided equally among children, while in others land was ruled to be indivisible. Using a geographic regression...

02.12.2020| Charlotte Bartels
Forschungsprojekt

Die heterogenen Auswirkungen der Corona Pandemie auf Beschäftigung, Familienarbeit und Einkommen und die Rolle der sozialen Sicherungssysteme

Wie hat sich die Corona Pandemie kurzfristig auf die Beschäftigung von unterschiedlichen Gruppen ausgewirkt? Welche Auswirkungen haben die Beschäftigungswirkungen auf das Arbeitseinkommen und daraus resultierend auf das Haushaltseinkommen und die Lebenslagen von Haushalten?

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie, Staat, Sozio-oekonomisches Panel
114 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up