Direkt zum Inhalt

Thema Ungleichheit

clear
0 Filter gewählt
close
Gehe zur Seite
remove add
310 Ergebnisse, ab 21
Forschungsprojekt

Unequal ageing: life-expectancy, care needs and reforms to the welfare state

The main objective of this project is to analyse how inequalities in old age have developed over time and birth cohorts, to what extent public policies have influenced these trends, and to assess the potential of sociopolitical reforms to reduce such inequalities. This project analyses and compares data and sociopolitical reforms (retirement and longterm care) from North America (Canada), Western...

Aktuelles Projekt| Staat
Forschungsprojekt

Heterogene Mortalität - Empirische Analysen auf Basis des SOEP

Das Ziel des Projektes ist die empirische Untersuchung der differentiellen Lebenserwartung unterschiedlicher sozio-ökonomischer Gruppen. Insbesondere soll analysiert werden, ob systematische Unterschiede in der Lebenserwartung nach Berufen, Branchen oder nach der Stellung im Beruf existieren. Die Untersuchung soll auch die heterogenen Effekte innerhalb der Gruppen nach unterschiedlichen...

Abgeschlossenes Projekt| Staat
Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen

Culture, Children and Couple Gender Inequality

This paper examines how culture determines within-couple gender inequality. Exploiting the setting of Germany's division and reunification, I compare child penalties of couples socialised in a more gender-egalitarian culture to those in a gender-traditional culture. The long-run penalty on the female income share is 30.9% in West German couples, compared to 18.3% in East German...

17.02.2021| Jonas Jessen
Diskussionspapiere 1977 / 2021

Entgeltumwandlung im Jahr 2018: Wer nutzt sie in welchem Umfang?

Wir untersuchen anhand von repräsentativen Daten für die Privatwirtschaft (Verdienststrukturerhebung 2018) Anteile und Höhe von umgewandelten Entgelten nach verschiedenen individuellen und betrieblichen Merkmalen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Deutschland für das Jahr 2018. Deskriptive wie multivariate Regressionsanalysen weisen sowohl auf eine selektive Teilnahmebereitschaft zur Umwandlung ...

2021| Johannes Geyer, Ralf K. Himmelreicher
DIW Weekly Report 44/45 / 2021

Need for Long-Term Care Depends on Social Standing

The poor have a significantly shorter life expectancy than the wealthy. Using data from the Socio-Economic Panel, this Weekly Report shows that poorer people become in need of care earlier in life and more often. In addition, blue-collar workers have a higher risk of requiring care than civil servants, as do people with high job strain compared to those with low job strain. The risk of dependence on ...

2021| Johannes Geyer, Peter Haan, Hannes Kröger, Maximilian Schaller
DIW aktuell ; 72 : Sonderausgaben zur Bundestagswahl 2021 / 2021

Mindestrente: Absicherung gegen Altersarmut und notwendiger Baustein für weitere Reformen

Die demografische Entwicklung in Deutschland wird im nächsten Jahrzehnt eine grundlegende Reform der Rente erforderlich machen. Bisher halten sich aber gerade die Regierungsparteien mit Vorschlägen zurück und sehen den Handlungsbedarf als nicht so dringlich. Einige Oppositionsparteien liefern hingegen richtungsweisendere Ideen für Menschen mit niedrigeren Alterseinkommen. Ein Blick in die Nachbarländer ...

2021| Johannes Geyer, Peter Haan, Alexander Ludwig
Externe referierte Aufsätze

Aktuelle Reformvorschläge zum Einkommensteuertarif: Mittelschichten entlasten, hohe Einkommen belasten

Der aktuelle Einkommensteuertarif belastet Mittelschichten und Besserverdienende relativ stark durch den schnellen Anstieg der Progression. Entlastungen durch eine Anhebung des Grundfreibetrags oder eine Abmagerung des Mittelstandsbauchs führen leicht zu Steuerausfällen von höheren zweistelligen Milliardenbeträgen im Jahr. Erhöhungen der Spitzensteuersätze wirken dem entgegen, allerdings sind die Aufkommenspotenziale ...

In: Wirtschaftsdienst 101 (2021), 8, S. 606–614 | Stefan Bach
Externe referierte Aufsätze

Bundesbeteiligung an den Kosten der Unterkunft - ein "pragmatischer" Transfer

Die Beteiligung des Bundes an den Kosten der Unterbringung und Heizung (KdU) erfolgt seit der Einführung des SGB II 2005 mit dem Ziel, die Kommunen finanziell zu entlasten. Seitdem wurde die Bundesbeteiligung in Höhe, Struktur, Berechnung und Zweck beständig verändert. Der Beitrag zeigt, wie sich dieser Transfer im Zeitablauf entwickelt hat, aus welchen Komponenten er heute besteht und welche Kritikpunkte ...

In: Wirtschaftsdienst 101 (2021), 7, S. 552–558 | Florian Boettcher, Ronny Freier, René Geißler
DIW Wochenbericht 27 / 2021

Vermögensbildung in Deutschland: Immobilien Schwelle und Schlüssel zugleich: Editorial

2021| Stefan Bach, Reiner Braun, Sebastian Eichfelder, Markus M. Grabka, Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
310 Ergebnisse, ab 21
keyboard_arrow_up