Der Gender Pay Gap im Beruf: Warum er nicht überall gleich groß ist

Aufsätze in sonstigen Zeitschriften

Aline Zucco

In: Zeitschrift für amtliche Statistik Berlin-Brandenburg (2019), 2, S. 16-20

Abstract

Der Gender Pay Gap beträgt in Deutschland 21 % und ist in Teilen darauf zurückzuführen, dass Männer und Frauen in unterschiedlichen Berufen arbeiten. Allerdings sind auch innerhalb der Berufe beachtliche Verdienstunter-schiede zwischen Männern und Frauen zu beobachten, deren Höhe sich aber zwischen den Berufen stark unter-scheidet. Während kein klarer Zusammenhang zwischen dem Frauenanteil im Beruf und dem Gender Pay Gap zu beobachten ist, ist die Lohnlücke in den Berufen besonders stark ausgeprägt, in denen der Stundenlohn überpro-portional mit den Arbeitsstunden ansteigt.

Aline Zucco

Doktorandin in der Forschungsgruppe Gender Economics