16. Juni 2020

Symposium

Arbeitsleben, Familie und Wohlbefinden - Wie wirkt sich die Pandemie auf unsere Gesellschaft aus?

Termin

16. Juni 2020
11:00 Uhr

Ort

Online seminar via Cisco Webex

SprecherInnen

Theresa Entringer, Daniel Graeber, Simon Kühne, Stefan Liebig, Johannes Seebauer

Wie verändert die Coronakrise unseren Alltag? Und wie wirkt sich die Pandemie auf Einzelne und die Gesellschaft aus? Antworten auf diese Fragen findet die Studie „Sozio-ökonomische Faktoren und Folgen der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland (SOEP-CoV)“, ein Verbundprojekt zwischen dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am DIW Berlin und der Universität Bielefeld. Für SOEP-CoV wurden seit April 2020 mehr als 10.000 Personen telefonisch interviewt.

Im Online-Symposium werden die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der zu ihrer Eindämmung beschlossenen Maßnahmen vorgestellt. Darüber hinaus werden aktuelle Ergebnisse zu Veränderungen in der Arbeitssituation, im familiären Zusammenleben sowie im subjektiven Wohlbefinden präsentiert.

Rückblick

play_arrow Video ansehen

Beim Abspielen des Videos gelangen Sie auf die Webseite
von YouTube, die Daten von Ihnen sammelt.
Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Arbeitsleben, Familie und Wohlbefinden - Wie wirkt sich die Pandemie auf unsere Gesellschaft aus?

Mitwirkende

Dr. Theresa Entringer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am SOEP, DIW Berlin

Daniel Graeber, Doktorand am SOEP, DIW Berlin

Dr. Simon Kühne, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Bielefeld

Prof. Dr. Stefan Liebig, Vorstandsmitglied des DIW Berlin, Direktor des SOEP, DIW Berlin

Johannes Seebauer, Doktorand am SOEP, DIW Berlin