Austausch von Wissen und Etablierung neuer Vermittlungs- und Transferformate zwischen Wissenschaft und Gesellschaft am Beispiel des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP-Transfer)

Aktuelles Projekt

Projektleitung

Stefan Liebig

Projektzeitraum

1. Juni 2020 - 21. Mai 2023

Zuwendungsgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Ziel ist die beispielhafte Entwicklung und Erprobung neuer Instrumente zur sozialwissenschaftlichen Wissensverwertung am Beispiel der durch die Forschungsinfrastruktur des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) erzielten Forschungsergebnisse einschließlich der forschungsbasierten Daten.

Exemplarisch wird dies an den Zielgruppen der JournalistInnen und ZeithistorikerInnen getestet. Es werden neuartige Instrumente und Organisationsmodelle für eine gezielte Weiterbildung der Zielgruppen hinsichtlich sozialwissenschaftlichen Denkens, seiner Methoden und der Potentiale von Forschungsdaten entwickelt.
Für eine individuelle Unterstützung der Zielgruppen bei der Bearbeitung eigener Fragestellungen und der darauf aufsetzenden Datenauswertung werden Organisationsmodelle und Prozesse entwickelt.
Fördersumme: 544.000 €

DIW Team

Kontakt

Monika Wimmer

Referentin Kommunikation in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel