Die kurz- und langfristige Bedarfsentwicklung im deutschen und europäischen Erdgasmarkt: Stellungnahme zur Fertigstellung und Inbetriebnahme des Nord Stream 2 Pipeline-Projekts

Abgeschlossenes Projekt

Projektleitung

Dr. Franziska Holz

Projektzeitraum

1. - 31. Januar 2021

Auftraggeber

Naturschutzbund Deutschland e. V.
Im Rahmen eines Kurzgutachtens wurde die Bedeutung der Nord Stream 2 Pipeline für den deutschen und europäischen Erdgasmarkt kurz- und langfristig eingeordnet. Es wurde gezeigt, dass kurzfristig keine Deckungslücke in der Erdgasversorgung besteht, die eine zügige Fertigstellung des Nord Stream 2 Projekts notwendig machen würde. Langfristig besteht aufgrund der Klimaschutzverpflichtungen Deutschlands und Europas keine energiewirtschaftliche Notwendigkeit  für das Nord Stream 2 Projekt.    
Veröffentlichung: Politikberatung Kompakt 162/2021 (PDF, 0.81 MB)

DIW Team

keyboard_arrow_up