Direkt zum Inhalt

Die Auswirkungen der Coronapandemie auf die finanzielle Lage unterschiedlicher Gruppen von mittelständischen Unternehmen und deren Folgen für den Kreditzugang

Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2021, S. 31-48

Fritzi Köhler-Geib, Volker Zimmermann

get_appAufsatz Download (Verlag)

Abstract

Die Coronapandemie hat sichtbare Spuren bei der Liquiditätssituation und den Eigenkapitalquotenmittelständischer Unternehmen hinterlassen. Vor dem Hintergrund einer guten Ausgangslageund insgesamt einer Stabilisierung der Lage im Krisenverlauf ist eine Überschuldung des Unternehmenssektorsin der Breite jedoch unwahrscheinlich. Die Auswirkungen betreffen den gesamten Mittelstand jedoch nichteinheitlich, sondern treten verstärkt in einzelnen Segmenten auf, vor allem bei kleinen Unternehmen, inbestimmten Wirtschaftszweigen, auslandsaktiven Unternehmen und Unternehmen mit schon vor Coronaschwächerer Bonität. Dies belastet das Kreditklima: Die Risikosensitivität von Kreditinstituten nimmt zu. Die vonder Coronakrise betroffenen Unternehmenssegmente sehen sich häufiger höheren Anforderungen bei denKreditsicherheiten sowie Zinserhöhungen gegenüber, wenn auch insgesamt der Kreditkanal während der Krisebisher aufgrund von Geld- und Fiskalpolitischen Maßnahmen offen geblieben ist, einen Beitrag zur Stabilisierunggeleistet hat, und diese Effekte weniger stark als in der Finanzkrise 2008/09 sind.

The Corona pandemic has left visible traces on the liquidity situation and equity ratios of mediumsized companies. Against the background of a good starting position and an overall stabilisation of the situation in the course of the crisis, over-indebtedness of the corporate sector across the board is unlikely. However, the effects do not affect the entire SME sector uniformly, but occur more strongly in specific segments, especially among small companies, in certain economic sectors, foreign-active companies and companies that already had a weaker credit rating before Corona. This weighs on the credit climate: the risk sensitivity of credit institutions is increasing. The company segments affected by the Corona crisis are more frequently faced with higher requirements for loan collateral as well as interest rate increases, even if overall the credit channel has remained open during the crisis so far due to monetary and fiscal policy measures, has made a contribution to stabilisation, and these effects are less strong than in the financial crisis of 2008/09.



JEL-Classification: M2;G32;O16
Keywords: Corona crisis, SMEs, financial stress, access to credit, burden on the credit climate, necessary course-setting through economic policy
DOI:
https://doi.org/10.3790/vjh.90.2.31

Frei zugängliche Version: (econstor)
http://hdl.handle.net/10419/270622

keyboard_arrow_up