Direkt zum Inhalt
Dr. Timm Bönke

Dr. Timm Bönke

Co-Leitung Konjunkturpolitik in der Abteilung Makroökonomie

Co-Leitung Prognose und Konjunkturpolitik

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Timm Bönke leitet zusammen mit Geraldine Dany-Knedlik das Konjunkturteam am DIW Berlin. Timm Bönkes Expertise liegt in den Bereichen Arbeitsmarktökonomik und Finanzpolitik. Besondere thematische Schwerpunkte sind die langfristige Entwicklung und Verteilung von Einkommen und Vermögen, das Design und die Anreizstruktur wohlfahrtsstaatlicher Institutionen sowie die Evaluation und Optimierung von Steuer-Transfer-Systemen und staatlichen Ausgabenprogrammen. Vor seinem Wechsel zum DIW Berlin war er Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt empirische Finanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Weitere Stationen seines bisherigen Werdegangs waren die Universitäten in Wien, Uppsala, Berkeley und New York. Er studierte und promovierte an der Freien Universität Berlin.

Publikationen

Diskussionspapiere 2068 / 2024

The Broken Elevator: Declining Absolute Mobility of Living Standards in Germany

2024| Timm Bönke, Astrid Harnack-Eber, Holger Lüthen
DIW Weekly Report 50/51/52 / 2023

DIW Berlin Economic Forecast: Forecast Ranges from Cloudy to Bright

2023| Timm Bönke, Geraldine Dany-Knedlik, Guido Baldi, Hella Engerer, Pia Hüttl, Konstantin A. Kholodilin, Frederik Kurcz, Theresa Neef, Laura Pagenhardt, Werner Roeger, Marie Rullière, Jan-Christopher Scherer, Teresa Schildmann, Ruben Staffa, Kristin Trautmann
DIW Wochenbericht 50 / 2023

Deutsche Wirtschaft ist nach wie vor im Krisenmodus: Interview

2023| Timm Bönke, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 50 / 2023

DIW-Konjunkturprognose: Aussichten reichen von wolkig bis heiter

2023| Timm Bönke, Geraldine Dany-Knedlik, Guido Baldi, Hella Engerer, Pia Hüttl, Konstantin A. Kholodilin, Frederik Kurcz, Theresa Neef, Laura Pagenhardt, Werner Roeger, Marie Rullière, Jan-Christopher Scherer, Teresa Schildmann, Ruben Staffa, Kristin Trautmann
DIW Wochenbericht 45 / 2023

Von Rentenkürzungen ist die ärmere Bevölkerungshälfte überproportional betroffen: Interview

2023| Timm Bönke, Erich Wittenberg
Externe Monographien

Kaufkraft kehrt zurück - politische Unsicherheit hoch: Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2023 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

Halle: IWH / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, 2023, 95 S.
(Gemeinschaftsdiagnose / Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose ; 2/2023)
| Geraldine Dany-Knedligk, Guido Baldi, Kerstin Bernoth, Timm Bönke, Britta Gehrke, Pia Hüttl, Frederik Kurcz, Konstantin A. Kholodilin, Theresa Neef, Laura Pagenhardt, Werner Roeger, Jan-Christopher Scherer, Theresa Schildmann, Ruben Staffa (u.a.)
Referierte Aufsätze Web of Science

Accounting for Pension Wealth, the Missing Rich and Under-coverage: A Comprehensive Wealth Distribution for Germany

In: Economics Letters 231 (2023), 111299, 5 S. | Charlotte Bartels, Timm Bönke, Rick Glaubitz, Markus M. Grabka, Carsten Schröder
Zeitungs- und Blogbeiträge

Die falschen Behauptungen über das Bürgergeld sind gefährlich

In: Die Zeit (11.11.2022), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher, Timm Bönke, Johannes Geyer
Nicht-referierte Aufsätze

Die Rolle von Abschlägen für eine finanzielle Stabilisierung der Rentenversicherung

In: RVaktuell (2020), 11/12, S. 261-265 | Timm Bönke, Holger Lüthen
Externe Monographien

Wer gewinnt? Wer verliert? Die Entwicklung und Prognose von Lebenserwerbseinkommen in Deutschland

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2020, 49 S. | Timm Bönke, Rick Glaubitz, Konstantin Göbler, Astrid Harnack, Astrid Pape, Miriam Wetter

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

DIW Konjunkturprognosen

Wiederkehrendes Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik
Forschungsprojekt

Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2020 - Frühjahr 2024

Wiederkehrendes Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik
Forschungsprojekt

EU Tax Observatory

Aktuelles Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik
Forschungsprojekt

Vermögenspolitische Instrumente und Vermögensungleichheit

Aktuelles Projekt| Makroökonomie, Prognose und Konjunkturpolitik
keyboard_arrow_up