Direkt zum Inhalt

4. März 2024

Veranstaltung

Klamme Kassen, knappe Mittel – Wie ist der grüne Transformationsprozess dennoch zu beschleunigen?
Vorstellung des aktuellen Investitionsreports der Europäischen Investitionsbank (EIB)

Termin

4. März 2024
12:30 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort

DIW Berlin

Sprecher*innen

Debora Revoltella (EIB), Larissa Skarke (World Fund), Matthias Woitok (EIB), N.N., Marcel Fratzscher, Sabine Fiedler, Martin Gornig

Die Regierungen in der gesamten EU haben weniger Spielraum für die Aufnahme neuer Kredite zur Finanzierung grüner Investitionen, da sie die Wirtschaft während der Pandemie und der Energiekrise in einem noch nie dagewesenen Ausmaß unterstützen mussten. Auch die deutsche Regierung versucht, die grüne Transformation bei knapperen Mitteln am Laufen zu halten. Wie können die verbleibenden Mittel eingesetzt werden, das Tempo der grünen Transformation zu halten und möglichst noch zu beschleunigen? Welche Möglichkeiten haben private Investoren, die Finanzierung grüner Investitionen auszubauen?  Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung von DIW Berlin und EIB sollen Perspektiven aus EU-Ländern und Interessengruppen vorgestellt werden. Die Panelistinnen und Panelisten diskutieren, wie Hindernisse privater Investitionen beseitigt werden können und welche Rolle Entwicklungsbanken wie die EIB bei der Finanzierung des grünen Wandels mit privatem Geld einnehmen.

Einleitung durch DIW-Präsident Marcel Fratzscher

Vorstellung des aktuellen EIB-Investitionsreports durch Debora Revoltella, Direktorin der Hauptabteilung Volkswirtschaftliche Analysen und Chefvolkswirtin der EIB

Panel "Finanzierung der grünen Transformation bei knapperen Staatshilfen" mit Martin Gornig, Forschungsdirektor für Industriepolitik am DIW Berlin, Larissa Skarke, Invetsmentmanagerin World Fund; Matthias Woitok, Head of Project Finance Division bei der EIB und weiteren Panelist*innen.

Moderation: Sabine Fielder, Leiterin der Abteilung Kommunikation am DIW Berlin

Vor Beginn der Veranstaltung, ab 11.30 Uhr, besteht bei einem vegetarischen, leichten Lunch die Möglichkeit zum persönlichen Austausch. Die verbindliche Anmeldung ist bis zum 28. Februar 2024 per Registrierformular (siehe Kasten) möglich. Die Veranstaltung findet hybrid statt. Der Investitionsreport wird in englischer Sprache vorgestellt, die anderen Teile der Veranstaltung in deutsch.

Den Investitionsbericht der EIB finden Sie hier.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter diesem Link für die Veranstaltung an.

Partner

keyboard_arrow_up