Kommende Veranstaltungen

Vom SOEP organisierte und/oder unterstützte Veranstaltungen

SOEP Quicklinks:    

SOEPinfo

SOEPlit

SOEPnewsletter

SOEPmonitor

SOEPdata Dokumente

SOEPdata FAQ

29. Januar 2018

Veranstaltung Integration of Migrants in the EU: Why Such Differences Between Member States?

Since the early 1990s, immigration has been a more important source of population increase in the EU than the natural change due to births and deaths, while in recent years Europe is facing a large inflow of refugees. At the same time, Eurobarometer opinion surveys reveal that immigration tops the list of challenges that EU citizens are most concerned about and therefore effective policies toward immigration are more important now than ever.

Following the keynote address by Jutta Cordt on European and German immigration policies, the event will focus on integration of migrants in the EU and explore the reasons behind the large differences in migration integration effectiveness across the EU member states.

11.00 - 11.15

Welcome Address

Marcel Fratzscher President of DIW Berlin

Guntram Wolff Director, Bruegel

11.15 - 12.00

Keynote Address

Jutta Cordt , Head of the Federal Office for Migration and Refugees, on the Integration of Migrants in Europe

12.00 - 12.30

Presentation of the Report: People on the Move: Impact and Integration of Migrants in the European Union

Zsolt Darvas, Senior Fellow, Bruegel

12.30 - 13.30

Panel Discussion

Chair: Guntram Wolff Director, Bruegel

Herbert Brücker Professor of Economics at the University of Bamberg and head of the department for International Comparisons and European Integration at the Institute for Employment Research (IAB) in Nuremberg

Naika Foroutan Vice-Director of the Berlin Institute on Integration and Migration Research (BIM)

Manjula M. Luthria Senior Economist at the Social Protection Labor and Jobs Global Practice, World Bank

Walt Macnee Mastercard Center Chairman & the Vice Chairman of Mastercard Worldwide

The event will be followed by a lunch. We hope that you will be able to join us, and look forward to your participation. To participate, we kindly ask you to register by emailing .

A Livestream of the event will be available here...

This event is made possible with the kind support of the MasterCard Center for Inclusive Growth.

Zeit
11.00 - 13.30 Uhr
Ort
DIW Berlin (Schumpeter Hall) Mohrenstr. 58 10117 Berlin
Ansprechpartner/-in
im DIW Berlin
Tel.: +49 30 89789 181
16. Februar 2018

DIW Applied Micro Seminar The Intergenerational Causal Effect of Tax Evasion: Evidence from the Commuter Tax Allowance in Austria

Mehr Informationen
Speaker
  • Martin Halla, Johannes Kepler University Linz

  • Eingeladen von
    Zeit
    13:15 - 14:30
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 165
    Tel.: +49 30 89789 673
    28. Februar 2018

    28.02.2018 - 01.03.2018 Workshop SOEPcampus@DIW Berlin 2018

    Am 28. Februar und 1. März 2018 findet wieder ein deutschsprachiger Workshop zur Einführung in die zur Analyse der SOEP-Daten im DIW Berlin statt.  Neben Plenarveranstaltungen mit Vorträgen zu Inhalt, Struktur und Nutzungsmöglichkeiten der SOEP-Daten sowie der Hochrechnung und Gewichtung wird der Schwerpunkt dieses Workshops auf praktischen Übungen liegen, die im Rahmen von Hands-on-Sessions durchgeführt werden. In deren Verlauf wird der Umgang mit den SOEP-Daten auf Basis verschiedener Softwarepakete am PC in kleinen Arbeitsgruppen geübt. Zudem wird auch das umfangreiche Dokumentationsmaterial und die SOEP-Support-Software vorgestellt.

    Der Workshop richtet sich sowohl an neue Nutzerinnen und Nutzer als auch an Personen mit Vorkenntnissen, die auf der Suche nach konkreten Problemlösungen oder themenspezifischer Beratung sind.

    Zur Anmeldung füllen Sie bitte den Fragebogen auf folgender Seite aus:

    https://fragebogen.diw.de/limesurvey/index.php/734552?lang=de 

    Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenanzahl empfehlen wir eine rasche Anmeldung.

    Kosten

    Die Teilnahme am Workshop ist abgesehen von einer geringen Verpflegungspauschale kostenlos.

    Vorausgesetzte Kenntnisse

    Teilnahmevoraussetzung sind Kenntnisse einer Analyse-Software: Der Workshop gibt eine Einführung in die Analyse der SOEP-Daten, jedoch nicht in Software-Pakete wie Stata oder SPSS.

    Sollten Sie weitere Fragen zum Workshop haben, wenden Sie sich bitte an

    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 283
    4. - 5. Juli 2018

    Workshop Konferenz zur "Evaluation des Mindestlohns"

    Am 4. und 5. Juli 2018 wird am DIW Berlin die Konferenz „Evaluation of Minimum Wages“ stattfinden. Ziel der Konferenz ist es, ein Forum für die aktuelle Forschung zu Mindestlöhnen und deren Effekten zu bieten. Während der Fokus der Veranstaltung auf Deutschland nach der Einführung des flächendeckenden Mindestlohns liegt, werden auch Beiträge mit empirischen Untersuchungen aus anderen Ländern sowie Studien mit theoretischem oder methodischem Schwerpunkt gesucht. Als Keynote Speaker konnten wir Prof. Dr. David Neumark (University of California, Irvine) gewinnen.

    Wissenschaftliches Komitee/Organisation:

    Marco Caliendo (Universität Potsdam),
    Carsten Schröder (SOEP/DIW Berlin und FU Berlin),
    Jürgen Schupp (SOEP/DIW Berlin und FU Berlin),
    Alexandra Fedorets (SOEP/DIW Berlin),
    Lutz Bellmann (IAB Nürnberg).

    Mehr Informationen gibt es im Call for Papers und auf der Projektseite des EVA-MIN-Projektes.

    Ort
    DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 284
    Ansprechpartner/-in
    extern
    Marco Caliendo, Universität Potsdam
    caliendo[@]empwifo.uni-potsdam.de)