Gästeprogramm im Rahmen des Forschungsdatenzentrum des SOEP



Allgemeines

Das SOEP bietet seinen Datennutzerinnen und -nutzern die Möglichkeit, im Rahmen eines Gastaufenthalts m DIW Berlin Auswertungen vorzunehmen. So können in direktem Austausch mit SOEP-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern in einer nutzerfreundlichen Umgebung Forschungsvorhaben gezielt und effektiv vorangebracht und abgeschlossen werden. Erforderlich sind Aufenthalte  im Forschungsdatenzentrum des SOEP am DIW Berlin zur Nutzung von kleinräumig codierten Regionaldaten. Aber auch temporäre Forschungsaufenthalte, die aufgrund spezieller Forschungsfragen und -interessen erscheinen, werden unterstützt.

Falls Interesse an einem Gastaufenthalt bei der Feldorganisation des SOEP - Kantar public München - besteht, ist dies im Prinzip auch möglich.

Allen Gästen wird während ihres Forschungsaufenthaltes am FDZ des SOEP  die notwendige technische Infrastruktur (Arbeitsplatz, Datenzugang,Rechnerkapazität inklusive der notwendigen Statistiksoftware, zur Verfügung gestellt. Gäste können - und sollen - an institutsinternen Veranstaltungen teilnehmen. In der Abteilung SOEP z.B. gibt es wöchentlich einen "Coffee Break" zum informellen Austausch und mehrere „Brown Bag“ Seminare pro Monat und vieles mehr.

Wir freuen uns, wenn die Ergebnisse eines Gastaufenthalts in einer Publikation im Rahmen unserer Diskussionspapier-Reihe "SOEPpapers on Multidisciplinary Panel Data Research" münden.
Die Discussion Paper Series des DIW Berlin steht Gästen ebenfalls offen für Papiere, die für eine Veröffentlichung in SSCI- / SCI-gelisteten Journals vorgesehen sind.