Aus Datenschutzgründen notwendig sind Gastaufenhalte beim SOEP auf jeden Fall zur Auswertung von:

  • kleinräumigen Regionaldaten und
  • Geocodes

Darüber hinaus bieten wir SOEP-Datennutzerinnen und -nutzern die Möglichkeit für

  • Gastaufenthalte von kürzerer Dauer (von einigen Tagen bis etwa einen Monat) zur gezielten Voranbringung von eigenen Forschungsprojekten, die vom direkten Austausch mit dem SOEP-Team am DIW Berlin sowie dessen SOEP-Expertise profitieren. Diese Aufenthalte sind in der Regel eigenfinanziert. Das SOEP stellt die Infrastruktur zur Verfügung, Reise- und Aufenthaltskosten werden nicht erstattet.
  • Langzeitaufenthaltef ür Doktorand/inn/en bzw. PhD-Student/inn/en (Dauer: ein Monat bis zu einem Jahr oder länger) , die über ein Stipendium bzw. ein Grant einer externen Organisation finanziert werden. Das SOEP stellt die Infrastruktur am DIW Berlin zur Verfügung, Reise- und Aufenthaltskosten werden nicht übernommen. Es wird erwartet, dass im Laufe des Aufenthaltes die Ergebnisse der Arbeit - auch die vorläufigen - mindestens im Rahmen eines Brown Bag Seminars der interessierten Institutsöffentlichkeit präsentiert werden.
  • Langzeitaufenthalte für Post Docs, Senior Researchers und Hochschullehrer, die ein Sabbatical oder ein Forschungssemester beim SOEP am DIW Berlin verbringen möchten: Sie können hier konzentriert an der Weiterentwicklung ihrer Forschungsvorhaben mit SOEP-Daten arbeiten  - im direkten Austausch mit SOEP-Mitarbeiterinnen und -mitarbeitern. Das SOEP stellt die Infrastruktur zur Verfügung, Reise- und Aufenthaltskosten werden i.d.R. nicht übernommen. Es wird erwartet, dass im Laufe des Aufenthaltes die Ergebnisse der Arbeit - auch die vorläufigen - mindestens im Rahmen eines Brown Bag Seminars präsentiert und zur Diskussion gestellt werden.
  • Forschungsaufenthalte im Rahmen von Kooperationen mit dem SOEP. Diese Aufenthalte haben gezielte Analysen des SOEP bzw. die Weiterentwicklung der Erhebung im Rahmen gemeinsamer Projekte bzw. Forschungsvorhaben zum Ziel, in Zusammenarbeit mit einem SOEP-Mitarbeiter/ einer SOEP-Mitarbeiterin. Das SOEP stellt am DIW Berlin die Infrastruktur zur Verfügung; Reise- und Aufenthaltskosten werden üblicherweise im Rahmen des Projektes getragen.


Sollten Sie sich für einen Gastaufenthalt am SOEP interessieren, wenden Sie sich bitte an
Christine Kurka unter:

oder Tel.: 030/89789-283

 

nach oben