Trends und Determinanten des Verkehrsverhaltens in den USA und in Deutschland

Abgeschlossenes Projekt

Projektleitung

Uwe Kunert

Auftraggeber

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Vor dem Hintergrund sowohl in den USA als auch in Deutschland weiterhin zunehmender Mobilität liefert das Projekt einen Vergleich der Entwicklungen und ihrer Ursachen und damit Informationen zu den Triebkräften und zu Handlungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten einer steuernd eingreifenden Politik.

Das Projekt will die relevanten Strukturen (Demographie, Siedlung etc.), Politiken und Verkehrsverhalten im Zusammenhang betrachten. Durch eine Kombination von deskriptiven und multivariaten statistischen Analysen, basierend auf Daten auf der Ebene des Individuums, sollen für jedes Land die Einflüsse von Demographie, Flächennutzung, Politiken (Kosten, Service und Angebote, Regulierungen) auf die Mobilität untersucht werden. Außerdem sollen die wesentlichen Aussagen und Trends in die gesamtwirtschaftlichen Aggregate des jeweiligen Landes eingepasst werden.