Erstellung des nationalen Allokationsplans 2008-2012

Abgeschlossenes Projekt

Abteilung

Energie, Verkehr, Umwelt

Projektleitung

Jochen Diekmann

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA), Bundesministerium für Umwelt (BMU)
Für den europäischen Handel mit Emissionsrechten im Zeitraum von 2008 bis 2012 müssen die Mitgliedstaaten im Jahr 2006 nationale Allokationspläne erstellen und der EU-Kommission zur Entscheidung vorlegen. In diesen Allokationsplänen ist anzugeben, wie viele Emissionsberechtigungen sie insgesamt verteilen und wie sie diese Gesamtmenge auf einzelne Emittenten aufteilen werden. Mit diesem Vorhaben soll die Bundesregierung durch wissenschaftliche Analysen und Bewertungen bei der Erstellung des nationalen Allokationsplans 2008-2012 für Deutschland unterstützt werden.

DIW Team