Wachstums- und Beschäftigungschancen in wissensintensiven Dienstleistungsmärkten in Ostdeutschland

Abgeschlossenes Projekt

Abteilung

Unternehmen und Märkte

Projektleitung

Alexander Eickelpasch

Projektzeitraum

1. Januar 2008 - 1. Februar 2009

Auftraggeber

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Kooperationspartner

Universität Jena, Universität Oldenburg
Ziel der Untersuchung ist es, die Wachstums- und Beschäftigungspotenziale Ostdeutschlands in ausgewählten Dienstleistungsmärkten auszuloten. Dabei sollen die Entwicklung des Dienstleistungssektors in Ostdeutschland bis zum aktuellen Rand analysiert und die Abschätzung des DIW Berlin vor dem Hintergrund der neueren Entwicklung diskutiert, ausgewählte wissensintensive und überregional orientierte Dienstleistungen, die eine besonders ausgeprägte Dynamik erwarten lassen, vertieft untersucht und aus den Ergebnissen der Untersuchung Handlungsempfehlungen abgeleitet werden.

DIW Team