Nachrichten und Pressemitteilungen des DIW Berlin https://www.diw.de/de/diw_01.c.618106.de/nachrichten.html Nachrichten und Pressemitteilungen de-de https://www.diw.de/sixcms/media.php/37/diw_logo_farbe_mini.jpg DIW Berlin https://diw.de/ Marcel Fratzscher: „Strategiewechsel im Lockdown ist ein Eingeständnis des Scheiterns“ http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812449.de Bund und Länder haben im Rahmen ihrer Beratungen zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie erste Öffnungsschritte beschlossen. Dazu ein Statement von Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

Die Entscheidung der Ministerpräsidentenkonferenz ist ein Eingeständnis des Scheiterns. Bund und Länder haben sich zu einem Kurs der Lockerungen entschieden, obwohl die Zahl der Infizierten hoch ist und wieder steigt. Es fehlt an überzeugenden Maßnahmen, wie eine dritte Infektionswelle verhindert werden soll. Viele Ankündigungen der Politik – von breit verfügbaren, kostenlosen Tests über eine bessere Nachverfolgung der Infektionsketten bis hin zu mehr verfügbarem Impfstoff – haben sich bisher als leere Versprechen erwiesen. Und es deutet zu wenig darauf hin, dass diese Vorhaben bald realisiert werden. Bund und Länder sind größtenteils unvorbereitet auf die Konsequenzen ihrer eigenen, nun beschlossenen Schritte.

Die Lockerungen werden einen signifikanten Schaden für Gesundheit und auch für die Wirtschaft verursachen. Eine starke dritte Infektionswelle wird wahrscheinlicher, was zu einem Jo-Jo-Effekt mit erneuten Einschränkungen führen könnte. Schlimmer als die Restriktionen der vergangenen Monate ist für Unternehmen jedoch die fehlende Planungssicherheit.

Die Kehrtwende der Politik in ihrer Corona-Strategie ist symptomatisch für ihre Zögerlichkeit und Zerstrittenheit, die zu einem massiven Verlust ihrer Glaubwürdigkeit geführt haben. Durch diese Fehler hat die eigentlich kluge Strategie an Akzeptanz in der Bevölkerung verloren. Der Richtungswechsel wird diesen Verlust an Akzeptanz jedoch nicht stoppen können, sondern weiter beschleunigen.
]]>
Thu, 04 Mar 2021 09:22:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812449.de
Wie man es dreht und wendet: Deutschland hat einen der höchsten Gender Pay Gaps in Europa http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812361.de ]]> Wed, 03 Mar 2021 10:46:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812361.de Sorgearbeit während Corona-Pandemie in vielen Familien ungleicher verteilt http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812319.de ]]> Wed, 03 Mar 2021 09:37:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812319.de Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn / DoktorandIn im SOEP http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812271.de Die forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) im DIW Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn / DoktorandIn (w/m/div) (Teilzeit 65 %).

Die Stelle ist Teil des neu gegründeten Leibniz-WissenschaftsCampus (LWC) „Studying Regional Development Dynamics and their Political Consequences: SOEP RegioHub at Bielefeld University (SOEP@UBi)“. Der WissenschaftsCampus zielt auf herausragende multidisziplinäre Forschung zu den Ursachen und Folgen wachsender regionaler Disparitäten und politischer Spaltungen in Deutschland ab. Neben drei inhaltlichen Teilprojekten steht eine innovative und einzigartige Regionaldateninfrastruktur im Fokus des WissenschaftsCampus. Das LWC arbeitet standort- und fakultätsübergreifend an den Universitäten Bielefeld und dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am DIW Berlin. Insgesamt werden 7 Doktorandinnen und Doktoranden gesucht. Die ausgeschriebene Stelle hat als Arbeitsort das DIW Berlin. Regelmäßige Forschungsaufenthalte an der Universität Bielefeld sind erwünscht.

Die ausgeschriebene Stelle ist im Teilprojekt 1 angesiedelt, das Bedeutung regionaler Disparitäten im Bereich öffentlicher Dienstleistungen und regionaler Infrastrukturen (d.h. Gesundheit, Wohnen, Bildung und Kinderbetreuung) für (1) die subjektive Wahrnehmung von Ungleichheit und (2) die physische und psychische Gesundheit und das Wohlbefinden untersucht.


]]>
Tue, 02 Mar 2021 03:17:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812271.de
Auch die FDZ SOEP-Webseite jetzt in neuem Design http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812188.de ]]> Tue, 02 Mar 2021 11:49:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812188.de Zeit für soziale Experimente http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812069.de ]]> Mon, 01 Mar 2021 10:42:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812069.de Postdoc in der Abteilung Klimapolitik http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811914.de The Climate Policy Department at DIW Berlin uses empirical and theoretical approaches to investigate the effectiveness and design options of policy instruments and regulatory frameworks for the transformation towards climate neutrality. The department focuses on the electricity and industry sector, sustainable finance, and international climate cooperation.

We are looking for a Postdoc (f/m/div)

interested in exploring one or more of the following questions: (i) how sustainable finance, (ii) how international climate finance or (iii) how energy and climate policies for the industry, power or building sectors can support the transition to climate neutrality. In addition to quantitative and theoretical economic approaches, methods from political science or finance may also be used.

The successful candidate will conduct research within the framework of multi-year cooperation projects with international partners. This allows for the development of research questions and discussion of interim results, insights and implications not only in an academic context but also with relevant stakeholders. The research produced in the course of the project will be aimed to publication in peer-reviewed journals as well as in policy reports.


]]>
Thu, 25 Feb 2021 01:01:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811914.de
Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn / DoktorandIn im SOEP http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811813.de Die forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) im DIW Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn / DoktorandIn (w/m/div) (Teilzeit 65 %).


]]>
Wed, 24 Feb 2021 12:05:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811813.de
Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn im SOEP http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811806.de Die forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) im DIW Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn (w/m/div) (Vollzeit, befristet).


]]>
Wed, 24 Feb 2021 10:54:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811806.de
Zehn Jahre nach Fukushima – Kernkraftwerke bleiben störanfällig und unzuverlässig http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811752.de ]]> Wed, 24 Feb 2021 10:00:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811752.de Berliner Mietendeckel: Sinkende Preise, aber auch weniger Angebote http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811428.de ]]> Wed, 24 Feb 2021 09:01:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811428.de DIW Konjunkturbarometer Februar: Deutsche Wirtschaft verkraftet Lockdown besser als im vergangenen Jahr http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811794.de ]]> Wed, 24 Feb 2021 08:45:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811794.de Studentische Hilfskraft (w/m/div) http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811719.de Die im DIW Berlin angesiedelte Abteilung Unternehmen und Märkte sucht zur Unterstützung von Forschungsarbeiten in den Bereichen Industrie-, Umweltökonomie und Technologiepolitik ab dem 1. April 2021

eine studentische Hilfskraft (w/m/div) für 10 Wochenstunden


]]>
Tue, 23 Feb 2021 03:49:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811719.de
Politikberatung kompakt erschienen http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810199.de ]]> Tue, 23 Feb 2021 10:36:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810199.de Staatshilfen - Wieso der Entzug jetzt geplant werden muss: Gastbeitrag im Handelsblatt http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811336.de ]]> Mon, 22 Feb 2021 11:25:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811336.de Neue Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 4/2020 zu bargeldlosen Zahlungen und alternativem Geld http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811227.de ]]> Thu, 18 Feb 2021 01:54:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811227.de Ein moralisches Versagen, das der Wirtschaft schaden wird: Das Lieferkettengesetz http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811205.de ]]> Wed, 17 Feb 2021 03:10:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811205.de Kein „Entweder-oder“: Eltern sorgen sich im Lockdown um Bildung und Gesundheit ihrer Kinder http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811028.de Fast zwei Monate des zweiten harten Lockdowns haben deutliche Spuren im Leben vieler Familien in Deutschland hinterlassen. Das zeigen aktuelle Analysen auf Basis von Daten von infratest dimap zu den Sorgen und der Zufriedenheit von Eltern. Im Vergleich zum Lockdown „light“ im November ist besonders die Zufriedenheit mit der Kinderbetreuung gesunken, aber auch die Zufriedenheit mit dem Familienleben und dem Leben allgemein. Mütter weisen in dieser Situation wie schon im ersten Lockdown im Frühjahr vergangenen Jahres ein geringeres Wohlbefinden auf als Väter. Auch Faktoren wie die Bildung der Eltern und das Haushaltseinkommen machen einen Unterschied. Eltern, die sich große Sorgen um die Bildung ihrer Kinder machen, sorgen sich auch um deren Gesundheit. Während die Kita- und Schulschließungen einerseits mit Blick auf die Gesundheit eher positiv bewertet werden, sorgen sie andererseits mit Blick auf die Bildung der Kinder für eine geringere Zufriedenheit. Umso dringlicher erscheinen gut durchdachte Konzepte, die beiden Aspekten gerecht werden und somit Kinder und Eltern mit ihren Sorgen in den Fokus nehmen.


]]>
Wed, 17 Feb 2021 10:13:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.811028.de
Durch Airbnb-Vermietungen steigen in Berlin die Mietpreise http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810987.de ]]> Wed, 17 Feb 2021 09:00:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810987.de „Pipeline setzt Geld in den Sand“ – Energieexpertin Claudia Kemfert im taz-Interview http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810797.de ]]> Mon, 15 Feb 2021 06:11:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810797.de