Nachrichten des SOEP https://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_02.c.299706.de Nachrichten, Pressemitteilungen und Stellenangebote des SOEP de-de https://www.diw.de/sixcms/media.php/37/thumbnails/soep-logo_kl.jpeg.458933.jpeg SOEP (DIW Berlin) https://www.diw.de/de/soep Geflüchtete sind auch in der Corona-Pandemie psychisch stark belastet http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813963.de ]]> Thu, 25 Mar 2021 09:27:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813963.de Der Datenreport 2021 ist erschienen http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813317.de ]]> Wed, 17 Mar 2021 03:04:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813317.de SOEPcampus@Home: Online-Workshop am 25./26. März 2021 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813145.de Um neuen NutzerInnen und Interessenten auch in Zeiten von Corona den Einstieg in die Welt der SOEP-Daten zu erleichtern, bieten wir im März einen weiteren Online-Workshop an.

Aufbau, Datenstruktur, Ziehungsdesign und Gewichtungsstrategie des SOEP sowie sich daraus ergebende Analysepotentiale werden vorgestellt und anhand praktischer Beispiele veranschaulicht.

Der Workshop findet ganztägig an zwei Tagen statt. Weitere Informationen zur Workshopreihe sowie einen Registrierungslink finden Sie auf unser Website mit den SOEPcampus-Veranstaltungen.

Die Registrierung ist ab sofort möglich.


]]>
Mon, 15 Mar 2021 02:46:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813145.de
SOEPcampus@Home: Online-Workshop am 25./26. März 2021 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813141.de Um neuen NutzerInnen und Interessenten auch in Zeiten von Corona den Einstieg in die Welt der SOEP-Daten zu erleichtern, bieten wir im März einen weiteren Online-Workshop an.

Aufbau, Datenstruktur, Ziehungsdesign und Gewichtungsstrategie des SOEP sowie sich daraus ergebende Analysepotentiale werden vorgestellt und anhand praktischer Beispiele veranschaulicht.

Der Workshop findet ganztägig an zwei Tagen statt. Weitere Informationen zur Workshopreihe sowie einen Registrierungslink finden Sie auf unser Website mit den SOEPcampus-Veranstaltungen.

Die Registrierung ist ab sofort möglich.


]]>
Mon, 15 Mar 2021 02:46:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813141.de
Gastaufenthalte am FDZ wegen Corona leider weiter eingeschränkt http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.804026.de Bis Ende August 2021 können wir leider keine Arbeitsplätze im FDZ-SOEP – über bereits zugesagte Aufenthalte hinaus – anbieten für Gäste, die mit den kleinräumigen SOEP-Regionaldaten arbeiten möchten. Gerne nehmen wir Sie in unsere Warteliste auf.

Anfragen bezüglich selbstfinanzierter Gastaufenthalte (1-3 Monate) von Forschenden, die nicht mit den kleinräumigen SOEP-Regionaldaten arbeiten möchten, sowie Bewerbungen von Nachwuchsforschenden im Rahmen des SOEP Visiting Young Scholar Program für das Jahr 2022 sind jedoch möglich.

Ihre Ansprechpartnerin ist Christine Kurka unter soep-in-residence@diw.de.


]]>
Fri, 12 Mar 2021 09:53:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.804026.de
Gastaufenthalte am FDZ SOEP wegen Corona leider weiter eingeschränkt http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813028.de ]]> Fri, 12 Mar 2021 09:20:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.813028.de Auch die FDZ SOEP-Webseite jetzt in neuem Design http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812188.de ]]> Tue, 02 Mar 2021 11:49:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.812188.de Hartz-IV-Reformvorschlag: Weder sozialpolitischer Meilenstein noch schleichende Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810502.de Während des ersten Corona-Lockdowns wurde der Zugang zu Hartz IV erleichtert, um die Folgen der Eindämmungsmaßnahmen abzufedern. So wurden beispielsweise die Angemessenheitsprüfung zu den Unterkunftskosten und die Vermögensprüfung abgeschafft sowie auf Sanktionen verzichtet. Diese Änderungen waren zunächst bis Ende März befristet und wurden jetzt im Rahmen des jüngsten Koalitionsausschusses bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Damit ist der von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgelegte Gesetzesvorschlag, mit dem der Zugang zu den Hilfen dauerhaft erleichtert werden soll, vermutlich auf den zu erwartenden Bundestagswahlkampf verschoben. Um die politische Debatte zu versachlichen, wird im Folgenden empirisch fundiert untersucht, wie sinnvoll es ist, die temporären Änderungen nach Auslaufen der Corona-Sonderregeln beizubehalten. Die Analyse von drei grundlegenden Reformpunkten der Grundsicherung zeigt, dass die dauerhafte Vereinfachung bei den Kosten der Unterkunft nur geringe Mehraufwendungen verursachen würde. Für die Abschaffung der Sanktionen würde hingegen die Akzeptanz, auch der betroffenen Hartz-IV-Beziehenden fehlen.


]]>
Fri, 12 Feb 2021 11:08:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810502.de
SOEP-CoV-Spotlight 4: Wie die (Frei-)Zeit vergeht http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810467.de ]]> Thu, 11 Feb 2021 10:40:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810467.de Studienprotokoll der RKI-SOEP-Studie erschienen http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810457.de ]]> Thu, 11 Feb 2021 10:27:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810457.de Lesbische, schwule, bisexuelle, Trans*-, queer und Inter*-Menschen dreimal häufiger von Burnout und Depressionen betroffen http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810374.de ]]> Wed, 10 Feb 2021 09:00:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.810374.de Erbschaften machen vor allem Vermögende noch reicher http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.809938.de ]]> Wed, 03 Feb 2021 09:19:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.809938.de Feiertagsgrüße aus dem SOEP - Der aktuelle SOEPnewsletter http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.807649.de Der SOEPnewsletter Dezember 2020 als Html-Version.

Viel Spaß beim Lesen


]]>
Mon, 21 Dec 2020 01:42:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.807649.de
Mentorenprogramme fördern die Integration von Geflüchteten http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.805837.de ]]> Wed, 02 Dec 2020 09:30:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.805837.de Martin Gerike mit dem Leibniz-Auszubildendenpreis ausgezeichnet http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.805578.de ]]> Mon, 30 Nov 2020 08:46:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.805578.de Schule in Corona-Zeiten: Zugang zu Lernmaterial unterscheidet sich teils deutlich nach Schultypen und -trägern http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.804583.de ]]> Wed, 18 Nov 2020 10:05:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.804583.de Sabine Zinn ist Professorin an der Humboldt-Universität http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.804024.de ]]> Mon, 16 Nov 2020 10:55:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.804024.de Beschäftige in Minijobs sind VerliererInnen der coronabedingten Rezession http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.802109.de ]]> Wed, 04 Nov 2020 09:03:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.802109.de Jürgen Schupp: „Bedingungsarme Grundsicherung verlängern statt befristetes Krisengrundeinkommen für alle“ http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.801322.de Im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages fand heute eine Anhörung und Fragerunde zum Antrag auf Einführung eines Grundeinkommens statt. Jürgen Schupp, Senior Research Fellow des Sozio-oekonomischen Panels am Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), kommentiert die Ergebnisse der Anhörung wie folgt:

Genau 60 Minuten dauerte die heutige Anhörung. Der Antrag, der Mitte März eingereicht und von 176.000 Personen unterstützt wurde, zielt darauf, die Vielzahl an Hilfsmaßnahmen zur Minderung der wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Pandemie durch ein Krisengrundeinkommen zu ergänzen beziehungsweise abzulösen. Dieses soll jeder Bürgerin und jedem Bürger in Deutschland ohne Beantragung als Nettogrundeinkommen in Höhe von 550 Euro gewährt werden.

Die Anhörung im Petitionsausschuss hinterlässt den Eindruck, dass die Bundesregierung nicht gut beraten wäre, einen institutionellen Regimewechsel der sozialen Sicherung „am offenen Herzen“ vorzunehmen. Besser beraten wäre sie damit, den Zugang zu bestehenden Elementen zu vereinfachen. Zum einen sollte das zeitlich befristete, bedingungsärmere Beantragungs- und Auszahlungsverfahrens von Grundsicherungsleistungen verlängert werden. Zum anderen sollte geprüft werden, ob der Zugang vor allem für diejenigen Gruppen, die nicht durch sozialversicherungspflichtige Beschäftigung abgesichert sind, noch verbessert und vereinfacht werden kann.

Die befristete Aussetzung von Sanktionen, die vereinfachte Vermögensprüfung und auch die Erstattung der Wohnkosten sollten also vielmehr genutzt werden, diese Leistungen auch neuen Gruppen wie Solo-Selbständigen, Kulturschaffenden oder Honorarkräften zu öffnen – und zwar mit einer Kultur von mehr Vertrauen seitens der Behörden. Die Klärung der Debatte, ob ein solches bedingungsärmeres System der sozialen Sicherung auch längerfristig die überlegene Alternative zu garantistischen Grundeinkommensmodellen darstellt, sollte auf die Zeit nach der Corona-Krise vertagt werden, wenn auch Fragen eines möglichen Missbrauchs der bestehenden Regelungen empirisch beantwortet werden können. Auf der Tagesordnung sollte das Thema Grundeinkommen auf jeden Fall bleiben.
]]>
Mon, 26 Oct 2020 04:29:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.801322.de
Covid-19: Mehrheit der Deutschen würde sich freiwillig impfen lassen, die Hälfte ist für eine Impfpflicht http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.801222.de Nur ein wirksamer Impfstoff gegen Covid-19 wird langfristig die Pandemie eindämmen können. Doch fraglich ist, ob dieser Impfstoff dann auch von der Bevölkerung akzeptiert wird, also ob sich genug Menschen freiwillig impfen lassen würden, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Auf der Basis einer SOEP-Zusatzbefragung zu Covid-19 im Juni und Juli zeigt sich, dass sich 70 Prozent der Deutschen freiwillig impfen lassen würden. Rund die Hälfte wäre für die Einführung einer Impfpflicht. Welche Gründe die verschiedenen Gruppen für oder gegen eine Impfpflicht anführen und wie sich diese Gruppen anhand soziodemografischer, persönlicher und gesundheitlicher Merkmale unterscheiden, beleuchtet der vorliegende Bericht.


]]>
Mon, 26 Oct 2020 09:24:00 +0200 http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.801222.de