Prof. Dr. C. Katharina Spieß

Abteilungsleiterin in der

Abteilung Bildung und Familie

Kontakt

+49 30 89789 - 254
Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Prof. Dr. C. Katharina Spieß leitet die Abteilung Bildung und Familie am DIW Berlin und hat an der Freien Universität Berlin die Professur für Bildungs- und Familienökonomie inne. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. 1996 promovierte sie sich an der Ruhr-Universität Bochum. Danach war sie Projektleiterin bei der Prognos AG in Basel und Berlin. Im Jahr 2000 wechselte sie an das DIW Berlin, wo sie bis zum Jahr 2012 beim Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) tätig war. Im Jahr 2005 habilitierte sie sich an der Technischen Universität Berlin. Seit 2006 hat sie ihre Professur an der Freien Universität Berlin inne und seit 2012 ist sie Abteilungsleiterin am DIW Berlin.

Sie war Gastwissenschaftlerin und -professorin an internationalen Forschungseinrichtungen, etwa an der Freien Universität Amsterdam, der Syracuse University und der Cornell University, USA.

Im Mittelpunkt ihrer Forschung stehen bildungs- und familienökonomische Fragestellungen. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Forschung liegt auf dem Gebiet der frühen Kindheit. Sie ist Mitglied in unterschiedlichen Forschungsnetzwerken und Expert/innengruppen.

Downloads

Publikationen

DIW Berlin - Politikberatung kompakt 137 / 2019

Nicht-monetäre Erträge von Bildung in den Bereichen Gesundheit, nicht-kognitive Fähigkeiten sowie gesellschaftliche und politische Partizipation: Endbericht des gleichnamigen Forschungsprojektes gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

2019| Michael Becker, Annette Brose, Georg Camehl, Daniel Graeber, Mathias Huebener, Luise von Keyserlingk, Christian Krekel, Kai Maaz, Jan Marcus, Shushanik Margaryan, Dave Möwisch, Annemarie Paul, Frauke Peter, Florian Schmiedek, Daniel Schnitzlein, Jürgen Schupp, Thomas Siedler, C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 19 / 2019

Gute-Kita-Gesetz: Besser Qualitäts- als Gebührenwettbewerb! Kommentar

2019| C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 51/52 / 2018

Besuch einer Privatschule hängt immer stärker von der Bildung der Eltern ab: Interview

2018| C. Katharina Spieß, Erich Wittenberg
Tages- und Wochenzeitschriften

Besser ein Qualitäts- als ein Gebührenwettwerb

In: Fuldaer Zeitung (21.05.2019), S. 4 | C. Katharina Spieß
Externe referierte Aufsätze

Die frühe Bildung und Betreuung in Deutschland: Familien- und Bildungspolitik oder beides?

In: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik 68 (2019), 1, S. 97-108 | C. Katharina Spieß, Josefine Koebe
Monographien

Familien im Zentrum: Unterschiedliche Perspektiven auf neue Ansatzpunkte der Kinder-, Eltern- und Familienförderung

Berlin: Heinz und Heide Dürr Stiftung, 2019, 72 S. | Sophia Schmitz, C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Zehn Thesen für eine erfolgreiche evidenzbasierte Politikberatung: Das beispiel der Familienpolitik

In: Claudia M. Buch, Gegina T. Riphahn (Hrsg.) , Evaluierung von Finanzmarktreformen - Lehren aus den Politikfeldern Arbeitsmarkt, Gesundheit und Familie
S. 138-147
Leopoldina-Forum ; 1
| C. Katharina Spieß
Externe referierte Aufsätze

Day Care Quality and Changes in the Home Learning Environment of Children

In: Education Economics 27 (2019), 3, S. 265-286 | Susanne Kuger, Jan Marcus, C. Katharina Spieß

Vorträge

Vortrag

Information Provision and Postgraduate Studies

Bath, Großbritannien, 20.06.2019 - 22.06.2019, 33rd Annual Conference of the European Society for Population Economics: ESPE 2019| Jan Berkes, Frauke H. Peter, C. Katharina Spieß, Felix Weinhardt
Vortrag

Parental Labour Supply Responses to the Abolition of Daycare Fees

Bath, Großbritannien, 20.06.2019 - 22.06.2019, 33rd Annual Conference of the European Society for Population Economics: ESPE 2019| Astrid Pape, Mathias Huebener, C. Katharina Spieß
Vortrag

Präsentation der Studienergebnisse sowie Diskussion mit Franziska Giffey

Berlin, 01.03.2019, Familien im Zentrum: Warum wir eine stärkere Familienorientierung in Kindertageseinrichtungen brauchen: Gemeinsame Veranstaltung des DIW Berlin und der Heinz und Heide Dürr Stiftung| C. Katharina Spieß
Vortrag

Begrüßung und Einführung

Berlin, 20.03.2019, Berlin Lunchtime Meeting, DIW Berlin| C. Katharina Spieß
Vortrag

Unterstützung von Familien mit kleinen Einkommen – eine ökonomische Perspektive

Berlin, 29.11.2018 - 30.11.2018, 3. Bundeskongress Elternbegleitung| C. Katharina Spieß

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

Postgraduate enrollment decisions (PostGrad)

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie
Forschungsprojekt

Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung (BRISE)

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie
Sozio-oekonomisches Panel
Forschungsprojekt

Berlin Interdisciplinary Education Research Network (BIEN)

Aktuelles Projekt| Bildung und Familie
Forschungsprojekt

Berliner-Studienberechtigten-Panel (Best Up)

Abgeschlossenes Projekt| Bildung und Familie
Forschungsprojekt

CIDER

Abgeschlossenes Projekt| Bildung und Familie