Skip to content!

December 19, 2012

Cluster-Seminar Public Finances and Living Conditions

Die Nachfrage nach Energie, Mobilität und Freizeit und Auswirkungen der EEG-Umlage

Date

December 19, 2012
12:30-13:30

Location

Eleanor-Dulles-Raum
DIW Berlin im Quartier 110
Room 5.2.010
Mohrenstraße 58
10117 Berlin

Speakers

Martin Beznoska
Ein Nachfragesystem, dass Mobilität, Energiegüter und Freizeit (respektive Arbeitsangebot) einschließt, wird mit den Einkommens- und Verbrauchsstichproben (EVS) der Jahre 1998, 2003 und 2008 geschätzt. Getrennt für Single- und Paarhaushalte werden Eigen- und Kreuzpreiselastizitäten berechnet, mit denen die Auswirkungen der EEG-Umlage simuliert werden. Die EEG-Umlage wirkt wie eine Stromsteuer und führte zwischen 2008 und 2013 zu einer Steigerung des Strompreises für die Haushalte von im Schnitt 25,9%.
Belastungswirkungen, Nachfrageeffekte, Arbeitsangebot, Aufkommenswirkungen und Wohlfahrtseffekte werden mit dem Nachfragesystem simuliert.

Der Vortrag findet auf deutsch statt.

Contact

keyboard_arrow_up