Skip to content!

Search Publications

clear
0 filter(s) selected
close
Go to page
remove add
271 results, from 1
DIW Wochenbericht 38 / 2022

Klimakooperation mit Schwellenländern vertiefen: CO2-Differenzverträge leisten wichtigen Beitrag

Um emissionsintensive Industriesektoren zu dekarbonisieren und die Erderwärmung auf maximal 1,5 Grad zu begrenzen, müssen Industriestaaten und Schwellenländer kooperieren. Deutschland und die übrigen Staaten der G7 haben sich dazu verpflichtet, die Schwellen- und Entwicklungsländer bei ihren Klimaschutzanstrengungen durch internationale Klimafinanzierung zu unterstützen. Allerdings ist offen, wie die ...

2022| Heiner von Lüpke, Catherine Marchewitz, Karsten Neuhoff, Charlotte Aebischer, Mats Kröger
DIW Wochenbericht 36 / 2022

Um mit einer Gasmangellage umzugehen, müssen Haushalte 20 bis 30 Prozent Gas einsparen: Interview

2022| Karsten Neuhoff, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 36 / 2022

Hohe Gaspreisanstiege: Entlastungen notwendig

Aufgrund der starken Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas müssen alle Möglichkeiten zum Gassparen genutzt werden, um eine mögliche Gasknappheit zu vermeiden. Zugleich sind die Gaspreise stark gestiegen und besonders betroffene Haushalte müssen entlastet werden. Auf Grundlage einer Auswertung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) werden verschiedene Entlastungsoptionen verglichen und deren Vor- ...

2022| Karsten Neuhoff, Maximilian Longmuir, Mats Kröger, Franziska Schütze
DIW Wochenbericht 35 / 2022

Differenzverträge bieten Vorteile für StromkundInnen und den Ausbau erneuerbarer Energien: Interview

2022| Karsten Neuhoff, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 35 / 2022

Differenzverträge fördern den Ausbau erneuerbarer Energien und mindern Strompreisrisiken

Die Bundesregierung hat im Juli 2022 das sogenannte „Osterpaket“ verabschiedet, das eine Vielzahl an Maßnahmen zum Ausbau erneuerbarer Energien vorsieht. Das Paket hält an der gleitenden Marktprämie als Vergütungsmechanismus fest, welche einseitig nur StromerzeugerInnen absichert, während auch StromkundInnen absichernde Differenzverträge nur im Windbereich offshore zum Einsatz kommen sollen. Differenzverträge ...

2022| Mats Kröger, Karsten Neuhoff, Jörn C. Richstein
DIW Wochenbericht 17 / 2022

CO2-Grenzausgleich: Nach der Einigung beginnt die Suche nach Lösungen: Kommentar

2022| Karsten Neuhoff, Roland Ismer
DIW Wochenbericht 41 / 2021

Emissionsminderungen allein sagen kurzfristig nicht viel über Klimaschutz aus: Interview

2021| Karsten Neuhoff, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 41 / 2021

Ein wirksames Klimaschutzgesetz braucht Frühindikatoren

Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz sowie die Verpflichtung zum Erreichen von Klimaneutralität stellen neue Anforderungen an die Politik. Die Weichen für eine klimaneutrale Gesellschaft müssen jetzt gestellt werden. Die derzeit im Klimaschutzgesetz vorgesehenen Monitoringinstrumente sind jedoch nicht ausreichend, um zu erkennen, ob die Politikinstrumente und Programme ...

2021| Daniela Fietze, Mats Kröger, Thorsten Müller, Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 40 / 2021

Keine Angst vor Klimapolitik! Sonst drohen der Wirtschaft Gefahren: Kommentar

2021| Karsten Neuhoff
DIW Wochenbericht 32 / 2021

Globale Kooperation als neues Leitbild der Internationalen Klimafinanzierung

Um das Ziel zu erreichen, die Erderwärmung auf maximal 1,5 Grad zu begrenzen, ist es notwendig, dass Industriestaaten Entwicklungsländer finanziell unterstützen. Die vertraglichen Bedingungen, unter denen diese Unterstützung geleistet wird, werden als Internationale Klimafinanzierung bezeichnet. Aufbauend auf Experteninterviews mit Fokus auf den Industriesektor analysiert dieser Beitrag die verschiedenen ...

2021| Heiner von Lüpke, Charlotte Aebischer, Karsten Neuhoff
271 results, from 1
keyboard_arrow_up