DIW Berlin: Gender Economics Research Group Publications

Gender Economics Research Group Publications

clear
146 results, from 121
Externe referierte Aufsätze

Making Work Pay: Increasing Labour Supply of Secondary Earners in Low Income Families with Children

In-work support through the tax-benefit system has proved to be an effective way of increasing thelabor supply of lone mothers and first earners in couples in a number of OECD countries. At the sametime, these instruments usually create negative ...

In: Contemporary Economics 11 (2017), 2, S. 161-170 | Anna Kurowska, Michal Myck, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Immigrant Occupational Composition and the Earnings of Immigrants and Natives in Germany: Sorting or Devaluation?

In this article, the influence of immigrant occupational composition on the earnings of immigrants and natives in Germany is examined. Using data from the German Socio-Economic Panel Study and the German Microcensus, several relevant concepts are ...

In: International Migration Review 51 (2017), 2, S. 475-505 | Boris Heizmann, Anne Busch-Heizmann, Elke Holst
Externe referierte Aufsätze

Two Steps Forward - One Step Back? Evaluating Contradicting Child Care Policies in Germany

We apply a structural model of mothers’ labor supply and child care choices to evaluate the effects of two child care reforms in Germany that were introduced simultaneously. A legal claim to subsidized child care became effective for children aged 1

In: CESifo Economic Studies 62 (2016), 4, S. 672-698 | Kai-Uwe Müller, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

Arbeitszeiten und Arbeitszeitwünsche: Unterschiede zwischen Mikrozensus und SOEP

Nach Ergebnissen des Mikrozensus hatten im Jahr 2015 gut 2,7 Millionen Erwerbstätigeim Alter von 15 bis 74 Jahren den Wunsch nach zusätzlichen Arbeitsstunden,während 1 Million Erwerbstätige weniger arbeiten wollten. Für dasselbe ...According to micro

In: Wirtschaft und Statistik (2017), 4, S. 11-43 | Martina Rengers, Julia Bringmann, Elke Holst
Externe referierte Aufsätze

Ehegattenbesteuerung aus wirtschafts- und sozialpolitischer Perspektive: mehr Individualbesteuerung

In: Steuer und Wirtschaft : Zeitschrift für die gesamten Steuerwissenschaften (2016), 4, S. 316-323 | Stefan Bach, Johannes Geyer, Katharina Wrohlich
Weitere Aufsätze

Arbeitszeitwünsche und ihre kurzfristige Realisierung

In der arbeitszeitpolitischen Debatte werden in jüngster Zeit verschiede Wahlarbeitszeitmodelle diskutiert. Grund dafür ist die in Deutschland große Anzahl an Beschäftigten, die ihre Arbeitszeit ändern möchten, um sie besser mit den Anforderungen im

In: WSI-Mitteilungen 69 (2016), 2, S. 300-308 | Hartmut Seifert, Elke Holst, Wenzel Matiaske, Verena Tobsch
Weitere Aufsätze

Zeitsouveränität: Qualifizierte Arbeitskräfte binden

In: Wirtschaftsdienst 94 (2014), 4, S. 238 | Elke Holst
Weitere Aufsätze

Fakten, Ziele, Wege: Frauen in Führungspositionen auf dem Weg nach oben: Wissenschaft und Unternehmen im Dialog 28. November 2013, Berlin

In: Zeitschrift des Deutschen Juristinnenbundes 17 (2014), 2, S. 54-55 | Elke Holst
Weitere Aufsätze

Schwache Argumente für das Ehegattensplitting

In: Wirtschaftsdienst 92 (2012), 9, S. 620-624 | Stefan Bach, Johannes Geyer, Peter Haan, Katharina Wrohlich
Weitere Aufsätze

Makroökonomie: Blind Spot Gender: Erweiterung makroökonomischer Indikatoren durch eine Gender-Komponente am Beispiel der Philips-Kurve

In: Makroökonomie im Dienste der Menschen : Festschrift für Gustav A. Horn
S. 43-53
Schriften der Keynes-Gesellschaft ; 14
| Elke Holst, Denise Barth
146 results, from 121