Skip to content!

December 7, 2023

Berlin Seminar

Wärmewende für Berlin - Wie wird die Stadt bis 2045 klimaneutral?

Date

December 7, 2023
12:30 - 14:00

Location

Elinor-Ostrom-Saal
DIW Berlin
Mohrenstr. 58
10117 Berlin

Speakers

Dr. Elisa Dunkelberg, Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt, Referat Klimaschutz und Klimaanpassung, Dr. Julika Weiß, Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung, Dr. Christine Kühnel, Reiner-Lemoine-Institut, Michael Knoll, Gasag, Philipp Herpich, TU Berlin, Vattenfall Wärme

Das Land Berlin hat sich verpflichtet, die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens einzuhalten und Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen. Neben dem Land haben sich auch die wichtigsten Energieversorger in der Stadt, Vattenfall und Gasag, Klimaziele gesteckt. Das bedeutet, dass die Berliner Wärmeversorgung in den nächsten knapp 15 Jahren von Erdgas auf erneuerbare Quellen umgestellt werden muss. 

Im nächsten Berlin Seminar möchten wir diskutieren, wie eine emissionsfreie Wärmeversorgung in Berlin gestaltet werden kann. Welche Rolle wird die Fernwärme spielen können, welche Rolle Wärmepumpen? Braucht es Wasserstoff? Auch den Stand und die Herausforderungen der Berliner Kommunalen Wärmeplanung wollen wir besprechen. Wie kann es gelingen die potenziellen Quellen für erneuerbaren Strom wie Geothermie, Industrieabwärme, Abwasserabwärme usw. und die Möglichkeiten der Wärmespeicherung in Berlin systematisch zu erfassen?

SprecherInnen

  • Dr. Elisa Dunkelberg, Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt, Referat Klimaschutz und Klimaanpassung
  • Dr. Julika Weiß, Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung
  • Dr. Christine Kühnel, Reiner-Lemoine-Institut
  • Michael Knoll, Gasag
  • Philipp Herpich, TU Berlin, Projekt „open Heat BE“
  • Marko Voß, Vattenfall Wärme
keyboard_arrow_up