Prof. Dr. C. Katharina Spieß

Head of Department in the

Education and Family Department

Contact

+49 30 89789 - 254
Research Topics and Working Areas

Prof. Dr. C. Katharina Spieß leitet die Abteilung Bildung und Familie am DIW Berlin und hat an der Freien Universität Berlin die Professur für Bildungs- und Familienökonomie inne. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. 1996 promovierte sie sich an der Ruhr-Universität Bochum. Danach war sie Projektleiterin bei der Prognos AG in Basel und Berlin. Im Jahr 2000 wechselte sie an das DIW Berlin, wo sie bis zum Jahr 2012 beim Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) tätig war. Im Jahr 2005 habilitierte sie sich an der Technischen Universität Berlin. Seit 2006 hat sie ihre Professur an der Freien Universität Berlin inne und seit 2012 ist sie Abteilungsleiterin am DIW Berlin.

Sie war Gastwissenschaftlerin und -professorin an internationalen Forschungseinrichtungen, etwa an der Freien Universität Amsterdam, der Syracuse University und der Cornell University, USA.

Im Mittelpunkt ihrer Forschung stehen bildungs- und familienökonomische Fragestellungen. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Forschung liegt auf dem Gebiet der frühen Kindheit. Sie ist Mitglied in unterschiedlichen Forschungsnetzwerken und Expert/innengruppen.

Downloads

Publications

DIW Wochenbericht 42 / 2020

Ein Hoch auf alle Omas – In Corona-Zeit Hilfsbereitschaft aber nicht einfordern! Kommentar

2020| C. Katharina Spieß, Mathias Huebener
DIW Weekly Report 38 / 2020

Mothers in Eastern and Western Germany: Employment Rates and Attitudes Are Converging, Full-Time Employment is Not

2020| Denise Barth, Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Die Müttererwerbstätigkeit und die Renteneinkommen gleichen sich in Ost und West an: Interview

2020| C. Katharina Spieß, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Mütter in Ost und West: Angleichung bei Erwerbstätigenquoten und Einstellungen, nicht bei Vollzeiterwerbstätigkeit

2020| Denise Barth, Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
Externe referierte Aufsätze

The Effects of a Parenting Program on Maternal Well-Being: Evidence from a Randomized Controlled Trial

In: The B.E. Journal of Economic Analysis & Policy im Ersch. (2020), 26 S. | Georg F. Camehl, Christa Katharina Spiess, Kurt Hahlweg
Weitere Aufsätze

Geflüchtete, Familien und ihre Kinder: warum der Blick auf die Familien und die Kindertagesbetreuung entscheidend ist

In: Sozialer Fortschritt 69 (2020), 8/9, S. 561-577 | Martin Bujard, Claudia Diehl, Michaela Kreyenfeld, Birgit Leyendecker, C. Katharina Spieß
Weitere Aufsätze

Zentren für Familien: nationale und internationale Evidenz –ein Resümee aus familienökonomischer Perspektive

In: Sozialer Fortschritt 69 (2020), 8/9, S. 545-560 | C. Katharina Spieß
Monographien

Center-Based Care and Parenting Activities

London: CEP, 2020, 65 S.
(CEP Discussion Paper ; 1710)
| Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Sevrin Waights
Weitere Aufsätze

Mehr Platz für Kitas und Schulen!

In: Wirtschaftsdienst 100 (2020), 6, S. 394 | C. Katharina Spieß

Lectures

Beratung

Familienleben heute – wie leben Familien, was wünschen und benötigen sie?

C. Katharina Spieß
Berlin, 12.03.2020
| Werkstattgespräch "Familienpolitik", CDU
Beratung

Frühe Bildung und Betreuung in Deutschland (Kitas und mehr …)

C. Katharina Spieß
Berlin, 11.03.2020
| SPD Dahlem
Vortrag

Frühe Bildung und Betreuung in Deutschland: viel hat sich getan und noch mehr gibt es zu tun!

C. Katharina Spieß
Dresden, 04.12.2019
| Dresdner Vorträge zur Wirtschaftspolitik, ifo Institut
Vortrag

Zentren für Familie – eine volkswirtschaftliche Perspektive

C. Katharina Spieß
Berlin, 04.12.2019 - 05.12.2019
| Weiterentwicklung von Familienzentren, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge

Research Projects

Research Project

Berlin Interdisciplinary Education Research Network (BIEN)

Current Project| Education and Family
Research Project

Bremen Initiative to Foster Early Childhood Development (BRISE)

Current Project| Education and Family, German Socio-Economic Panel study
Research Project

Early childhood education and care quality in the Socio-Economic Panel

Current Project| Education and Family
Research Project

Berliner Studienberechtigtenpanel BEST UP

Completed Project| Education and Family
Research Project

Cross-national Research on the Intergenerational Transmission of Advantage

Completed Project| Education and Family, German Socio-Economic Panel study
Research Project

Families in Germany (FiD)

Completed Project| German Socio-Economic Panel study
Research Project

Innovation Indicator for Germany 2009

Completed Project| Firms and Markets
Research Project

Leibniz Network "Non-Cognitive Skills: Acquisition and Economic Consequences"

Completed Project| Education and Family, German Socio-Economic Panel study