Dr. Daniel Kemptner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der

Abteilung Staat

Kontakt

+49 30 89789 - 517
Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

    Daniel Kemptner arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Staat. Nach seinem VWL Studium an der Universität Mannheim und der Universität Toronto, kam er 2009 für ein Promotionsstudium ans DIW Berlin. Im Juni 2013 promovierte er an der Freien Universität Berlin. In seiner Dissertation untersuchte er die Zusammenhänge zwischen Bildung, Gesundheitsrisiken und ökonomischen Ergebnissen. Der Fokus des Hauptkapitels liegt dabei auf den gesundheitsbezogenen Risiken des Konsums und der Altersarmut aus einer Lebenszyklusperspektive.

    Downloads

    Publikationen

    DIW Wochenbericht 23 / 2019

    Besserverdienende profitieren in der Rentenversicherung zunehmend von höherer Lebenserwartung

    2019| Peter Haan, Daniel Kemptner, Holger Lüthen
    DIW Wochenbericht 23 / 2019

    Die unterschiedliche Lebenserwartung spricht für eine Aufwertung geringer Rentenansprüche: Interview

    2019| Daniel Kemptner, Erich Wittenberg
    DIW Wochenbericht 8 / 2018

    Wege zur Stabilisierung des Rentensystems: Abschläge auf die Frührente sind besser als Nullrunden

    2018| Timm Bönke, Daniel Kemptner, Holger Lüthen
    Diskussionspapiere 1716 / 2017

    Insurance, Redistribution, and the Inequality of Lifetime Income

    2017| Peter Haan, Daniel Kemptner, Victoria Prowse
    Diskussionspapiere 1698 / 2017

    The Rising Longevity Gap by Lifetime Earnings: Distributional Implications for the Pension System

    2017| Peter Haan, Daniel Kemptner, Holger Lüthen
    Externe referierte Aufsätze

    The Rising Longevity Gap by Lifetime Earnings: Distributional Implications for the Pension System

    In: The Journal of the Economics of Ageing (2019), im Ersch. [online first: 2019-05-16] | Peter Haan, Daniel Kemptner, Holger Lüthen
    Externe referierte Aufsätze

    Health-Related Life Cycle Risks and Public Insurance

    In: Journal of Health Economics 65 (2019), S. 227-245 | Daniel Kemptner
    Externe referierte Aufsätze

    The Role of Time Preferences in Educational Decision Making

    In: Economics of Education Review 67 (2018), S. 25-39 | Daniel Kemptner, Songül Tolan
    Externe referierte Aufsätze

    Effectiveness of Early Retirement Disincentives: Individual Welfare, Distributional and Fiscal Implications

    In: Labour Economics 51 (2018), S. 25-37 | Timm Bönke, Daniel Kemptner, Holger Lüthen
    Monographien

    Effectiveness of Early Retirement Disincentives: Individual Welfare, Distributional and Fiscal Implications

    Berlin: Freie Univ. Berlin, FB Wirtschaftswiss., 2016, 31 S.
    (Discussion Paper / School of Business & Economics ; 2016,2)
    | Timm Bönke, Daniel Kemptner, Holger Lüthen

    Vorträge

    Vortrag

    The Rising Longevity Gap by Lifetime Earnings: Distributional Implications for the Pension System

    Tokio, Japan, 18.08.2017 - 20.08.2017, Fiscal Reform: 73rd Annual Congress of the International Institute of Public Finance (IIPF 2017)| Daniel Kemptner, Peter Haan, Holger Lüthen
    Vortrag

    The Increasing Longevity Gap and the Pension System

    Berlin, 07.06.2017, Cluster-Seminar Öffentliche Finanzen und Lebenslagen: The Increasing Longevity Gap and the Pension System| Daniel Kemptner
    Vortrag

    The Increasing Longevity Gap by Lifetime Earnings and Its Distributional Implications

    Wien, Österreich, 03.09.2017 - 06.09.2017, Alternative Geld- und Finanzarchitekturen: Jahrestagung 2017 des Vereins für Socialpolitik| Daniel Kemptner, Peter Haan, Holger Lüthen
    Vortrag

    Lifetime Income Inequality with Taxation and Public Benefits

    Augsburg, 04.09.2016 - 07.09.2016, Demographischer Wandel: Jahrestagung 2016 des Vereins für Socialpolitik| Daniel Kemptner, Peter Haan, Victoria Prowse
    Vortrag

    The Role of Time Preferences in Educational Decision Making

    Augsburg, 04.09.2016 - 07.09.2016, Demographischer Wandel: Jahrestagung 2016 des Vereins für Socialpolitik| Songül Tolan, Daniel Kemptner

    Forschungsprojekte

    Forschungsprojekt

    Vorsorge bei Gesundheits- und Erwerbsminderungsrisiken (Family Ties)

    Abgeschlossenes Projekt| Staat