Personalie , Nachricht vom 20.06.2012

Nina Vogel neue Doktorandin im SOEP-Team

Nina Vogel ist seit Mai 2012 Doktorandin im SOEP-Team und hat ein externes Forschungsstipendium der International Max Planck Research School on the Life Course (LIFE). Sie arbeitet zu den Themen Entwicklung von Lebenszufriedenheit und Gesundheit im hohen Lebensalter.

Nina Vogel studierte in Heidelberg Psychologie. 2011 verteidigte sie ihre Diplomabeit, die von Oliver Schilling und Hans-Werner Wahl betreut wurde, in der sie in einer Stichprobe älterer Erwachsener Verläufe von affektivem Wohlbefinden in Abhängigkeit von der Nähe bis zum Tod untersuchte.
 
In Ihrer Doktorarbeit, die durch Denis Gerstorf (HU Berlin) und Gert G. Wagner (DIW Berlin) betreut wird, setzt sie Entwicklung von Wohlbefinden und selbst berichtete Gesundheit in einen kontextuellen Rahmen. Nina Vogel wird hier den Einfluss von regionalen Faktoren unterschiedlicher Ebenen wie zum Beispiel Anzahl von Ärzten und Arbeitslosigkeit der Gemeinde oder des Landkreises auf die individuelle Entwicklung von Wohlbefinden im hohen Alter betrachten.