Kommentar , Nachricht vom 18.02.2015

Keine Kohle für die Kohle: Kommentar von Claudia Kemfert

Hartmut Rauhut (Copyright)  Braunkohlekraftwerk Kraftwerk Braunkohlekraftwerke
Copyright: Hartmut Rauhut

Um Deutschland auf lange Sicht als Exportweltmeister zu halten, greift der deutsche Staat noch immer tief in die Kasse und sorgt dafür, dass andere Länder die Technologie „Made in Germany“ überhaupt bezahlen können. Diese Exportfinanzierung wird federführend über die KfW-Tochter IPEX im Zusammenspiel mit diversen privaten Banken eingefädelt. Dazu kommen Kreditabsicherungen im großen Stil über staatliche Hermes-Bürgschaften. Für die deutsche Industrie ist das ein attraktives Geschäft, verringert sich doch das Export-Risiko auf diese Weise erheblich.

Der vollständige Kommentar im Wochenbericht 8/2015 | PDF, 154.51 KB