Bericht , Nachricht vom 02.10.2015

Uwe Sunde erhielt den renommierten Gossen-Preis

Uwe Sunde, langjähriger SOEP-Nutzer und gerade zum stellvertretenden Vorsitzenden des SOEP Surveyrates gewählt, erhielt auf der diesjährigen Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik den renommierten Gossen-Preis. Dieser zeichnet jährlich einen Wirtschaftswissenschaftler oder eine Wirtschaftswissenschaftlerin des deutschen Sprachraums aus, die durch ihre Arbeiten internationales Ansehen gewonnen haben. Ziel des Gossen-Preises, der mit 10.000 Euro dotiert ist, ist es, die Internationalisierung der deutschsprachigen Wirtschaftswissenschaften zu fördern. Der wichtigste Maßstab für die Vergabe sind Veröffentlichungen in international anerkannten Fachzeitschriften (zur Meldung des VfS).