"Wir brauchen die Atomkraft nicht, um die globalen Klimaziele zu erreichen.": Sieben Fragen an Claudia Kemfert

Interview vom 5. November 2015

Frau Kemfert, brauchen wir die Atomkraft noch, um die  globalen Klimaziele zu erreichen?

Nein, wir brauchen die Atomkraft nicht mehr, um die globalen Klimaziele zu erreichen, weil die erneuerbaren Energien immer preiswerter werden und auch global immer mehr zum Einsatz kommen. Das ist nicht nur in Deutschland und Europa so, sondern mittlerweile auch in der ganzen Welt. Weltweit gibt es bereits höhere Investitionen in die erneuerbaren Energien als in die fossilen Energien. Die Atomkraft ist eine sehr kostspielige Technologie und in - sofern auch nicht ökonomisch rentabel. Aus dem Grund kann man durchaus auch mit anderen Technologien die Klimaschutzziele erreichen. [...]

Das vollständige Interview mit Claudia Kemfert ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 45/2015 entnommen. Es steht sowohl als PDF-Dokument (PDF, 102.93 KB) zur Verfügung als auch als

O-Ton von Claudia Kemfert
Wir brauchen die Atomkraft nicht, um die globalen Klimaziele zu erreichen - Sieben Fragen an Claudia Kemfert

Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)

Weitere Wochenberichte