Stellenangebot

07.04.2016

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Pressereferenten/-in

Als Pressereferent/-in sorgen Sie für eine journalistisch professionelle Darstellung unserer Forschungsinhalte und sind mitverantwortlich für die redaktionellen Abläufe beim DIW-Wochenbericht. Sie koordinieren medienbezogene Aktivitäten des DIW Berlin, identifizieren Themen für die Medienarbeit und bearbeiten Anfragen von Journalisten.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit Schwerpunkten im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder Publizistik,
  • eine fundierte journalistische Ausbildung sowie Erfahrung im Wirtschafts- und Wissenschaftsjournalismus, gerne auch auf internationaler, insbesondere europäischer Ebene,
  • großes Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsarbeiten und ökonomischer Politikberatung,
  • ausgewiesene Erfahrung im Redigieren wissenschaftlicher Texte und in der mediengerechten Aufbereitung komplexer Forschungsarbeiten.

Außerdem wünschen wir uns von Ihnen,

  • eine gleichermaßen ausgeprägte Bereitschaft für konzeptionelles Arbeiten und das journalistische Tagesgeschäft,
  • Freude an Teamarbeit,
  • einen kommunikativen Arbeitsstil innerhalb der Abteilung sowie
  • ein großes Geschick in der Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und dem Vorstand.

Wir bieten Ihnen

eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem großen Forschungsinstitut. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Das DIW Berlin ist der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern verpflichtet.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 29.04.2016 (Kennziffer KOM-2-16).

Weitere Informationen über das DIW Berlin finden Sie auf unserer Homepage unter www.diw.de. Auskünfte zum Arbeitsgebiet erhalten Sie von Dr. Gritje Hartmann (ghartmann@diw.de).



Bitte bewerben Sie sich ausschließlich hier Online! / Please apply only online!

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) ist eines der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute. Seine Kernaufgaben sind anwendungsorientierte Grundlagenforschung, wirtschaftspolitische Beratung und das Bereitstellen von Forschungsinfrastruktur. Als unabhängiges Institut dient es ausschließlich gemeinnützigen Zwecken und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert. Das DIW Berlin arbeitet eng mit den Universitäten Berlins und Brandenburgs zusammen und ist Teil der internationalen Forschungsgemeinschaft.