Das steigende Interesse an nachhaltigen Produkten führt nicht automatisch zu höheren Produktionsstandards: Fünf Fragen an Jana Friedrichsen

DIW Wochenbericht 38 / 2016, S. 857

get_appDownload (PDF  116 KB)

get_appGesamtausgabe/ Whole Issue (PDF  0.75 MB)

Jana Friedrichsen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Wettbewerb und Verbraucher

Themen: Verbraucher



JEL-Classification: D82;L15;Q50
Keywords: ethical consumption, image motivation, signaling, two-dimensional screening
Frei zugängliche Version: (econstor)
http://hdl.handle.net/10419/146934