"Brexit hat das Potential, die deutsche Wirtschaft zu treffen": sechs Fragen an Ferdinand Fichtner

Interview vom 6. Oktober 2016

Herr Fichtner, wie beurteilt die Gemeinschaftsdiagnose die wirtschaftliche Perspektive in Deutschland?

Insgesamt steht Deutschland wirtschaftlich gut da und wird sich auch in den kommenden Jahren günstig entwickeln. Wir prognostizieren für dieses Jahr eine Wachstumsrate von 1,9 Prozent. Im nächsten Jahr werden es 1,4 Prozent sein, allerdings vor allem, weil wir weniger Arbeitstage haben aufgrund der Lage bestimmter Feiertage. Im Jahr 2018 wird das Wachstum dann wieder auf 1,6 Prozent ansteigen. Das sind alles in allem sehr ordentliche Raten. [...]

Das Interview mit Ferdinand Fichtner ist aus dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 40/2016. Hier gibt es das Interview als pdf-Dokument (PDF, 137.49 KB) und

O-Ton von Ferdinand Fichtner
Brexit hat das Potential, die deutsche Wirtschaft zu treffen - Sechs Fragen an Ferdinand Fichtner
.

Weitere Podcasts

Weitere Wochenberichte