80 Prozent der geflüchteten Kinder zwischen drei und sechs Jahren besuchen eine Kita: Interview mit Felix Weinhardt

DIW Wochenbericht 19 / 2017, S. 387

get_appDownload (PDF  87 KB)

get_appGesamtausgabe/ Whole Issue (PDF  296 KB)

Abstract

Korrigierte Fassung vom 2. Mai 2018: Diese korrigierte Fassung ersetzt die seit 20. Dezember 2017 nicht mehr verfügbare Version des Berichts. Anlass der notwendig gewordenen Korrekturen war die Löschung von gut 200 nicht sachgemäß durchgeführten Haushaltsinterviews. Die korrigierte Fassung basiert auf der Datenversion SOEP.v33.1. Für weitere Informationen, siehe http://www.diw.de/de/diw_01.c.574033.de/iab_bamf_soep_befragung_gefluechteter_in_deutschland_revision_des_datensatzes.html. Einzelne Änderungen sind nicht separat hervorgehoben, weil sich die meisten Zahlen in geringem Maße geändert haben. Sämtliche Ergebnisse und Aussagen des Berichts bleiben unter den korrigierten Zahlen bestehen. Alle Änderungen in einzelnen Statistiken belaufen sich auf die Größenordnung weniger Prozentpunkte.

Felix Weinhardt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Familie



JEL-Classification: J13
Frei zugängliche Version: (econstor)
http://hdl.handle.net/10419/158830