Kommentar , Nachricht vom 21.02.2018

Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder – bitte nicht noch ein Flickenteppich: Kommentar von C. Katharina Spieß und Frauke H. Peter

SoniaM (Copyright)  Abakus Rechenschieber Rechentafel
Copyright: SoniaM

So schwer sich die angehenden Koalitionäre aus CDU, CSU und SPD teilweise taten – es gab auch Themen, bei denen die Verhandlungsteams schnell eine Einigung erzielen konnten. Laut Koalitionsvertrag soll es bis 2025 einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter geben. Damit würde der bisherige Rechtsanspruch auf Betreuung vom zweiten Lebensjahr bis zur Einschulung weiter ausgeweitet werden. Doch ist das überhaupt realistisch? Und wer soll die Kosten tragen? Schließlich ist bisher noch nicht einmal der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab dem ersten Geburtstag vollständig umgesetzt. Vielerorts fehlen nach wie vor Betreuungsplätze, und die regionalen Unterschiede sind groß. Der Flickenteppich besteht aus Regionen, die qualitativ und quantitativ bereits gut mit Kita-Plätzen versorgt sind, während andernorts massiv Betreuungskapazitäten fehlen und vielfach auch die Qualität noch ausbaufähig ist. [...]

Kommentar DIW Wochenbericht 8/2018 | PDF, 53.21 KB