DIW Wochenbericht

About the DIW Wochenbericht

Every week, the DIW Wochenbericht features one or two politically relevant research studies. Concise and up-to-date, these include clearly presented data compilations and incisive comments. The reports are scientifically founded as well as easily understood. The DIW Wochenbericht is in German but offers abstracts in English.

Selected articles of the DIW Wochenbericht are published in English in
DIW Weekly Report.

Ordering and Prices

Subscriptions to the Wochenbericht are available for 179.90 EUR, and we offer special conditions for students (49.90 EUR). Trial subscriptions are available for 14,90 EUR for six issues. Single issues can be ordered for 7 EUR. All prices include sales tax and shipping within Germany. Prices for international subscriptions vary. Agencies receive 12.5% discount.

9516 results, from 1
DIW Wochenbericht 46 / 2019

Die Würde der Hartz-IV-BezieherInnen ist unantastbar: Kommentar

2019| Jürgen Schupp
DIW Wochenbericht 46 / 2019

Teilzeitarbeit ist ein überwiegend weibliches Phänomen: Interview

2019| Patricia Gallego Granados, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 46 / 2019

Teilzeiterwerbstätigkeit: Überwiegend weiblich und im Durchschnitt schlechter bezahlt

Die Erwerbsbeteiligung von Frauen ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gestiegen. Immer mehr von ihnen arbeiten jedoch in Teilzeit: In Westdeutschland waren es 2017 gut 38 Prozent, in Ostdeutschland etwa 27 Prozent – deutlich mehr als noch .

2019| Patricia Gallego Granados, Rebecca Olthaus, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 46 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 45 / 2019

Braunkohleausstieg in Proschim und Pödelwitz: Hundertprozentig! Kommentar

2019| Christian von Hirschhausen
DIW Wochenbericht 45 / 2019

30 Jahre seit dem Mauerfall: Fortschritte und Defizite bei der Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland

Seit der Wiedervereinigung ist die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland ein wichtiges politisches Ziel. Dieser Bericht vergleicht anhand von Daten der amtlichen Statistik und des Sozio-oekonomischen Panels die ...

2019| Peter Krause
DIW Wochenbericht 45 / 2019

Knapp die Hälfte der Befragten empfindet das eigene Einkommen durchaus als gerecht: Interview

2019| Jule Adriaans, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 45 / 2019

Gerechtigkeit im europäischen Vergleich: Verteilung nach Bedarf und Leistung in Deutschland besonders befürwortet

Anhand aktueller Daten des European Social Survey (ESS) wird die Wahrnehmung der nationalen Erwerbseinkommensgerechtigkeit in Deutschland und mit derjenigen im Rest Europas verglichen. Die große Mehrzahl der europäischen Befragten schätzt niedrige

2019| Jule Adriaans, Philipp Eisnecker, Stefan Liebig
DIW Wochenbericht 45 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 44 / 2019

Nach der Wahl in Thüringen: Verhältnisse fast wie in Italien: Kommentar

2019| Alexander S. Kritikos
DIW Wochenbericht 44 / 2019

Kitas können eine doppelte Integrationsrendite erzielen: Interview

2019| C. Katharina Spieß, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 44 / 2019

Kita-Besuch von Kindern aus nach Deutschland geflüchteten Familien verbessert Integration ihrer Mütter

Der Besuch einer Kindertageseinrichtung ist nicht nur für Kinder aus nach Deutschland geflüchteten Familien relevant, sondern auch für deren Eltern, insbesondere für Mütter: Sie integrieren sich eher in die deutsche Gesellschaft, wenn ihr Kind e

2019| Ludovica Gambaro, Guido Neidhöfer, C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht 44 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 43 / 2019

Produktivität: Unterschiede zwischen Stadt und Land wichtiger als zwischen Ost und West

In Ostdeutschland ist die Produktivität nach der Vereinigung rasant gestiegen. In dem für die Leistungsfähigkeit der Wirtschaft zentralen Bereich der Industrie jedoch ist der Annäherungsprozess zu Westdeutschland seit der Finanz- und Wirtschaftsk

2019| Heike Belitz, Martin Gornig, Alexander Schiersch
DIW Wochenbericht 43 / 2019

Demografische Entwicklung hat Folgen für die Länderfinanzen: Interview

2019| Kristina van Deuverden, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 43 / 2019

30 Jahre nach dem Mauerfall: Finanzschwäche der neuen Länder hält auch die nächsten drei Dekaden an

Eine Annäherung der Lebensverhältnisse im Bundesgebiet ist ein wichtiges Ziel. Ein wesentliches Instrument hierfür ist der Länderfinanzausgleich, der zum einen die Umverteilung von Steuermitteln zwischen den Ländern, zum anderen Zuweisungen vom

2019| Kristina van Deuverden
DIW Wochenbericht 43 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 42 / 2019

Handwerksrecht: Rückkehr in die miefige Vergangenheit: Kommentar

2019| Karl Brenke
DIW Wochenbericht 42 / 2019

Die Politik sollte allen Menschen ermöglichen, sich zu engagieren: Interview

2019| Luise Burkhardt, Erich Wittenberg
9516 results, from 1