Zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise – viel erreicht, noch viel zu tun

Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2018, S. 9-25

Felix Rutkowski, Alexander Schäfer, Isabel Schnabel

Abstract

Die globale Finanzkrise und die Krise im Euroraum offenbarten deutliche Schwächen in der Bankenregulierung und -aufsicht. Drei wesentliche Reformstränge sollen das Finanzsystem stärken: die Erhöhung der Eigenkapitalanforderungen für Banken, die Gründung der Europäischen Bankenunion und die Einführung einer makroprudenziellen Regulierung und Aufsicht. Diese Reformen stellen zwar erhebliche Fortschritte dar, sie reichen jedoch nicht aus. Die Eigenkapitalanforderungen sollten vor allem für große Banken stärker erhöht werden. Um den Staaten-Banken-Nexus zu durchbrechen, sollten die Privilegierung von Staatsanleihen in der Bankenregulierung beendet und die Glaubwürdigkeit des Abwicklungsregimes erhöht werden. Eine wirksame makroprudenzielle Aufsicht erfordert eine Ausweitung des Instrumentenkastens sowie eine stärkere Berücksichtigung von Finanzinstitutionen außerhalb des Bankensektors. Rufen nach einer Deregulierung im Finanzsystem ist eine Absage zu erteilen.

The global financial crisis and the euro area crisis revealed clear weaknesses in banking regulation and supervision. Three major reform strands shall strengthen the financial system: an increase in capital requirements for banks, the establishment of the European Banking Union, and the introduction of macroprudential regulation and supervision. While these reforms are significant advances, they are not sufficient. Capital requirements should be increased more, especially for large banks. To break the sovereign-bank nexus, the regulatory privileges for sovereign exposures of banks should be removed and the credibility of the bank resolution regime should be fostered. An effective macroprudential supervision requires an expanded toolkit and an additional focus on financial institutions beyond the banking sector. Calls for deregulation in the financial system should be rejected.



JEL-Classification: G21;G23;G28
Keywords: Financial crisis, sovereign-bank nexus, banking regulation, Banking Union, bank resolution, macroprudential policy
DOI:
https://doi.org/10.3790/vjh.87.3.9