Sommerausgabe des Newsletters zur Bildungs- und Familienforschung am DIW Berlin erschienen

Bericht vom 18. Juni 2019

Spannende und informative Sommerlektüre: Die neueste Ausgabe des Newsletters "Bildung und Familie @ DIW Berlin" ist erschienen, dieses Mal mit dem Schwerpunktthema nichtmonetäre Bildungserträge. Dazu unter anderem Infos zu aktuellen Forschungsprojekten, jede Menge Publikationen und ein Interview mit Katharina Wrohlich, neue Leiterin der Forschungsgruppe Gender Economics am DIW Berlin. Reinschauen lohnt sich!

Den Newsletter und die Möglichkeit, diesen als E-Mail-Version zu abonnieren, finden Sie hier.

Themen: Bildung, Familie, Gender