Direkt zum Inhalt

Data Scientist (w/m/div)

Stellenangebot vom 31. Januar 2022

Kennziffer

SOEP-01-22

Position

Data Scientist (w/m/div)

Bewerbungsfrist

01.03.2022 23:55

Die am DIW Berlin angesiedelte forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Data Scientist (w/m/div)

(Vollzeit, Teilzeit möglich)

Aufgaben:

  • Erstellung von Stichprobenkonzepten, Ziehung neuer Stichproben und Designgewichtung im Rahmen des Sozio-Oekonomischen Panels (SOEP)
  • Modellierung des Teilnahmeverhaltens auf zwei Stufen (Haushalt und Personen und zwei sequentielle Prozesse hinweg: Kontaktierung und Interviewrealisierung)
  • Kalibrierung der SOEP Gewichtung an multivariaten Randverteilungen
  • Beantwortung von Nutzerfragen zu SOEP Stichproben, Ziehungsdesign, Gewichtung, Teilnahmeverhalten, anzuwendenden statistischen Methoden zur Datenaufbereitung und -analyse
  • Mitarbeit bei Berichtspflichten und bei Präsentation zur Beschreibung der Arbeit am und mit dem SOEP

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Data Science, Statistik oder einer verwandten Fachrichtung mit Schwerpunkt quantitative (empirische) Forschung
  • Kenntnisse im Bereich der Datenanalyse, Datenaufbereitung und Dokumentation sowie Arbeit mit großen Datensätzen und im Bereich multipler Regression und maschinellen Lernens
  • Kenntnis gängiger Versionierungssysteme bzw. Archivierungssystem für große Datenbestände und statistischer Software (u.a. Git) sowie Dokumentationssysteme mit integrierten Softwarebereichen / Bereichen für Quellcode z.B. Markdown
  • Sicherer Umgang mit Datenanalysemethoden und Software (R, optional Stata oder Python)
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit an der Mitarbeit in einem innovativen wissenschaftlichen Projekt innerhalb eines internationalen
  • Gestaltungsfreiheit für eigene Schwerpunkte innerhalb des Arbeitsbereichs
  • Tätigkeit nur zu Bürozeiten (flexible Arbeitszeit) ohne Bereitschaftsdienste
  • Enge Zusammenarbeit und Austausch mit direkten Kooperationspartnern wie z.B. ZEW, GESIS.
  • Home-Office Regelung.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Stelle ist auf 24 Monate befristet.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Bitte bewerben Sie sich online unter Angabe der Kennziffer SOEP-1-22 bis zum 01.03.2022. Weitere Informationen über das DIW Berlin finden Sie auf unserer Homepage unter www.diw.de. Auskünfte zum Arbeitsgebiet erhalten Sie von Prof.  Dr. Sabine Zinn (szinn@diw.de).

Madlen Schwarzer
Madlen Schwarzer

Auszubildende in der Abteilung Personal und Organisation

Sabine Zinn

Direktorium SOEP und Bereichsleitung Surveymethodik und -management in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel

DIW Berlin

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte Forschungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.

keyboard_arrow_up