Bericht , Nachricht vom 06.06.2009

Fehler in der Datenweitergabe 1984-2007

04.12.2008

Im Rahmen weitergehender Prüfungen wurden einige Probleme in der aktuellen, auf DVD verfügbaren Datendistribution 1984-2007 (Wellen A-X) identifiziert.

Um einen Download-Zugang zu den korrigierten Datensätzen zu erhalten, schicken Sie bitte eine E-mail an oder rufen Sie die SOEPhotline an unter +49 30 89789 292.

Zum Entpacken der Dateien benötigen Sie das für die aktuelle Datendistribution 1984-2007 gültige Passwort, bzw. das für den Zugriff auf die erweiterten Regionalinformationen im Datensatz GGKBOU notwendige Passwort. Sollten Sie noch nicht über die aktuelle Datenlieferung verfügen, setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline (soepmail@diw.de) in Verbindung.

Die korrigierten Datensätze sind:

  • HHRF (Hochrechnungsfaktoren Haushalte): Bei der Bereitstellung der Hochrechnungsfaktoren für die Haushalte wurde bei den Variablen WHHRFALL und XHHRFALL fälschlicherweise eine Vorabversion weitergegeben. Diese sind jetzt durch die geprüfte Version ersetzt.
  • PBIOSPE: Wegen eines erst jetzt entdeckten Einlesefehlers wurde ein Teil der seit Welle U neu- und nacherhobenen Erwerbsbiographien nicht korrekt abgelegt. PBIOSPE wurde daher rückwirkend ab Welle U überarbeitet.
  • XHBRUTTO: Hier wurde bei der Variablen XBULA ein fehlerhafter Code für die Bundesländer in Ostdeutschland korrigiert.
  • WP: Updates wurden durchgeführt bei WKLAS, WIS88, WIS88N und WKLASN. Dies war notwendig, da zuvor einige wenige Angaben mit Missings überschrieben wurden.
  • WPGEN/XPGEN: Aufgrund der Korrekturen von WKLAS und WIS88  in WP war eine Aktualisierung der darauf basierenden Variablen IS8806, ISEI06, MPS06, SIOPS06  EGP06 und KLAS06 erforderlich. Darüber hinaus wurde in Folge der Überarbeitung von PBIOSPE (s.o.) ein Update bei EXPFT$$, EXPPT$$ undEXPUE$$ durchgeführt.
  • HBRUTT00: Auf Grund eines Konflikts der Haushaltsnummern für das erweiterte Ur-Brutto der Stichprobe F wurde bei einigen Fällen die Haushaltsnummer geändert. Dies betrifft nur Fälle, die nicht an der Befragung teilgenommen haben.
  • GGKBOU: Als Folge der Änderung in HBRUTT00 wurden in diesem Datensatz ebenfalls in einigen Fällen  die HHNR angepasst.