DIW Wochenbericht

About the DIW Wochenbericht

Every week, the DIW Wochenbericht features one or two politically relevant research studies. Concise and up-to-date, these include clearly presented data compilations and incisive comments. The reports are scientifically founded as well as easily understood. The DIW Wochenbericht is in German but offers abstracts in English.

Selected articles of the DIW Wochenbericht are published in English in
DIW Weekly Report.

Ordering and Prices

Subscriptions to the Wochenbericht are available for 179.90 EUR, and we offer special conditions for students (49.90 EUR). Trial subscriptions are available for 14,90 EUR for six issues. Single issues can be ordered for 7 EUR. All prices include sales tax and shipping within Germany. Prices for international subscriptions vary. Agencies receive 12.5% discount.

9457 results, from 1
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Zwischen USA und China: Deutsche Wirtschaft wetterfest machen: Kommentar

2019| Malte Rieth
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Produktivitätswachstum sinkt trotz steigendem Qualifikationsniveau der Erwerbstätigen

Die Arbeitsproduktivität hat in der Bundesrepublik gesamtwirtschaftlich über die Jahrzehnte immer langsamer zugelegt; zuletzt hat sie nur noch stagniert. Das steht in Kontrast zum steigenden Qualifikationsniveau der Arbeitskräfte infolge einer ...

2019| Karl Brenke
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Innovationen im Energiebereich: Unternehmen forschen wenig selbst, investieren aber verstärkt in Klimaschutz und Digitalisierung

Energiewende, Klimaschutz und Digitalisierung führen zu einem hohen Innovationsdruck für Unternehmen der Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft. Insbesondere der weitreichende Umbau der Energiewirtschaft erfordert neue Technologien, innovative

2019| Caroline Stiel, Astrid Cullmann, Claudia Kemfert, Alexander S. Kritikos, Julie Niehues, Julia Rechlitz
DIW Wochenbericht 33 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 32 / 2019

In den meisten OECD-Ländern sind spekulative Hauspreisblasen sehr wahrscheinlich: Interview

2019| Konstantin A. Kholodilin, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 32 / 2019

Das Risiko einer Immobilienpreisblase ist in Deutschland sowie in den meisten OECD-Ländern hoch

Die Preise für Immobilien sind in vielen Ländern in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen und es wächst die Sorge, dass sich erneut spekulative Preisblasen bilden. Für politische Entscheidungsträger kann es dabei schwer sein, den richtigen .

2019| Konstantin A. Kholodilin, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 32 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 31 / 2019

Öffentliche Investitionen sind wichtige Voraussetzung für privatwirtschaftliche Aktivität

Die Investitionen im Euroraum sind auch zehn Jahre nach der Finanzkrise noch immer nicht auf dem Vorkrisenniveau. Öffentliche und private Investitionen entwickeln sich so schwach, dass der Kapitaleinsatz pro Erwerbstätigem nahezu konstant bleibt. E

2019| Marius Clemens, Marius Goerge, Claus Michelsen
DIW Wochenbericht 31 / 2019

Vielleicht hat der Erfolg die deutschen Unternehmen müde gemacht: Interview

2019| Martin Gornig, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 31 / 2019

Deutsche Wirtschaft muss mehr in ihr Wissenskapital investieren

Die Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beruht auf ihren wissensintensiven Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Dennoch ist der Einsatz von Wissenskapital als wichtiger Treiber von Innovationen und Produktivität in Deutschland im ...

2019| Heike Belitz, Martin Gornig
DIW Wochenbericht 31 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 30 / 2019

Griechenland: mit sauberer Energie aus der Krise: Kommentar

2019| Claudia Kemfert, Alexander Kritikos
DIW Wochenbericht 30 / 2019

Atomkraft ist gefährlich, unwirtschaftlich und für Klimaschutz ungeeignet: Interview

2019| Christian von Hirschhausen, Erich Wittenberg
DIW Wochenbericht 30 / 2019

Zu teuer und gefährlich: Atomkraft ist keine Option für eine klimafreundliche Energieversorgung

In der sich verschärfenden Diskussionen über wirksamen Klimaschutz wird sowohl in Deutschland als auch in Europa und weltweit die Atomkraft als „saubere Energie“ ins Spiel gebracht. Vor diesem Hintergrund analysiert dieser Bericht ihre historis

2019| Ben Wealer, Simon Bauer, Leonard Göke, Christian von Hirschhausen, Claudia Kemfert
DIW Wochenbericht 30 / 2019

Complete Issue

2019
DIW Wochenbericht 29 / 2019

Nur eine unabhängige Notenbank garantiert niedrige Inflationsraten: Kommentar

2019| Alexander Kriwoluzky
DIW Wochenbericht 29 / 2019

Mietkauf wäre ein Baustein zur Lösung des Wohnungsmarktproblems: Interview

2019| Markus M. Grabka, Erich Wittenberg
9457 results, from 1