Suche

clear
26250 Ergebnisse, ab 1
Externe referierte Aufsätze

Depression, Neuroticism and 2D:4D Ratio: Evidence from a Large, Representative Sample

A body of literature reports higher rates of depression and neuroticism in female samples compared to male samples. Numerous studies have investigated the role of prenatal sex hormone exposure in this sex difference, using the ratio between the second and fourth digit of the hand (“2D:4D”) as a putative marker. However, the sample sizes of those studies were mostly small and results remained inconclusive. ...

In: Scientific Reports 10 (2020), 11136 | Leopold Maria Lautenbacher, Levent Neyse
Monographien

Employment alongside Bachelor’s Studies in Germany: Implications for Education Outcomes, the School-to-Work Transition, and Equity

This study seeks to examine the implications of student employment for the studies, the entry into the labour market, and social inequalities in higher education. The main argument is that both the quantity and quality of work alongside studies can affect relevant academic and labour market outcomes. On the one hand, high amounts of work may prolong the studies and decrease academic achievement. Side-jobs ...

Wiesbaden: Springer VS, 2020, XIV, 231 S. | Mila Staneva
DIW Weekly Report 39/40 / 2020

Population Decline Creating Constant Pressure on Eastern German States and Municipalities on the Expenditure Side

As the German constitution aims for equal living conditions, a huge number of political measures to enhance the conditions in the new states were undertaken after unification (known as the “Aufbau Ost”). In the new states, expenditure per capita rose significantly over the average expenditure of the old states and their municipalities and huge budget deficits occurred. Beginning in the mid-1990s, expenditure ...

2020| Kristina van Deuverden
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 155 / 2020

Optionen zur Auszahlung einer Pro-Kopf-Klimaprämie für einen sozialverträglichen CO2-Preis: Endbericht; Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen (fe 3/19)

2020| Jan Stede, Stefan Bach, Roland Ismer, Klaus Meßerschmidt, Karsten Neuhoff
Zeitungs- und Blogbeiträge

Junge Mütter sind die größten Leidtragenden der Corona-Pandemie

In: Die Zeit (24.09.2020), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Mütter in Ost und West: Angleichung bei Erwerbstätigenquoten und Einstellungen, nicht bei Vollzeiterwerbstätigkeit

Bei der Organisation von Familien- und Erwerbsarbeit gab es vor der Wiedervereinigung große Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. Seit der Wiedervereinigung haben sich die Erwerbstätigenquoten von Müttern mit betreuungs- bedürftigen Kindern allerdings angeglichen. Dies ging einher mit einer steigenden Zustimmung zur Erwerbstätigkeit von Müttern, insbesondere in Westdeutschland. Nach wie vor ...

2020| Denise Barth, Jonas Jessen, C. Katharina Spieß, Katharina Wrohlich
DIW Wochenbericht 38 / 2020

Zuzug aus der ehemaligen DDR hatte positive Effekte auf den Beschäftigungsumfang westdeutscher Frauen

Die Wiedervereinigung brachte einschneidende wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Veränderungen für die Bevölkerung in der ehemaligen DDR mit sich. Weniger beachtet wurden bisher mögliche Einflüsse auf das Leben der Menschen in Westdeutschland. Dieser Bericht dokumentiert Veränderungen im Beschäftigungsumfang von Frauen im Westen der Bundesrepublik, die durch die Migration aus der ehemaligen ...

2020| Sophia Schmitz, Felix Weinhardt
26250 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up