DIW Berlin: Suche

Suche

clear
3140 Ergebnisse, ab 3111
Monographien

Special Issue: Entrepreneurship, Innovation and Growth

London: Carfax, 2004, VI S., S. 161-263
(Industry and Innovation ; 11,3)
| Birgit Soete, Andreas Stephan (Eds.)
Monographien

The Inflation Target of the ECB: Does the Balassa-Samuelson Effect Matter?

Florenz: EUI, 2004, 31 S.
(EUI Working Papers: RSCAS ; 2004/19)
| Kirsten Lommatzsch, Silke Tober
Monographien

Trends in Infrastructure Regulation and Financing: International Experience and Case Studies from Germany

Cheltenham [u.a.]: Edward Elgar, 2004, XIV, 295 S. | Christian von Hirschhausen, Thorsten Beckers, Kay Mitusch (Eds.)
Weitere Aufsätze

Introduction

In: Christian von Hirschhausen, Thorsten Beckers, Kay Mitusch (Eds.) , Trends in Infrastructure Regulation and Financing
S. 1-10
| Christian von Hirschhausen, Thorsten Beckers, Kay Mitusch
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 3 / 2004

Für eine Kehrtwende von der Spar- zur Wachstumsorientierung: nominales BIP-Ziel als Strategie der Makrowirtschaftspolitik in der Wirtschafts- und Währungsunion

Sowohl aus wirtschaftstheoretischen Erwägungen wie auch als Konsequenz bisheriger Erfahrungen wird in diesem Beitrag für eine grundsätzliche Kehrtwende der Makrowirtschaftspolitik der Eurozone plädiert: weg von der Spar-, hin zur Wachstumsorientierung, und zwar mittels der Strategie des nominalen BIP-Ziels als gemeinsamer Zielverpflichtung für Geld- und Fiskalpolitik. Die Strategie des direkten On

2004| Jörg Bibow
Diskussionspapiere 514 / 2005

Transitional Dynamics in a Growth Model with Distributive Politics

This paper constructs a heterogenous agent model of endogenous distribution and growth. When the labor leisure choice of agents is exogenous, the factor holding ratios of households converges to a mass point that is independent of the initial distribution of capital in the steady state. There is complete equality and every household's preferred tax rate equals the growth maximizing tax rate. There

2005| Chetan Ghate
Externe referierte Aufsätze

Unionisation Structures and Innovation Incentives

This paper examines how different unionisation structures affect firms' innovation incentives and industry employment. We distinguish three modes of unionisation with increasing degree of centralisation: (1) 'decentralisation' where wages are determined independently at the firm-level, (2) 'coordination' where one industry union sets individual wages for all firms and (3) 'centralisation' where an

In: The Economic Journal 114 (2004), 494, S. C149-C165 | Justus Haucap, Christian Wey
Monographien

Unionization Structures and Innovation Incentives

London: CEPR, 2003, 40 S.
(Discussion Paper Series / Centre for Economic Policy Research ; 4079)
| Justus Haucap, Christian Wey
Weitere Aufsätze

Deutschland 2010: nach der Reform ist vor der Reform

In: Klaus F. Zimmermann (Hrsg.) , Reformen - jetzt!
S. 11-28
| Klaus F. Zimmermann
DIW Wochenbericht 29 / 2008

Humankapital und Wirtschaftswachstum in den Regionen der EU

Die Fähigkeit zur Einführung neuer Produkte und Verfahren ist in einer sich rasch wandelnden globalen Wissensgesellschaft zu einem entscheidenden Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg geworden. Die Wachstumsperspektiven von Ländern und Regionen hängen in hohem Maße von ihrer Ausstattung mit Humankapital ab. Die hier präsentierten Daten zur regionalen Verteilung von Humankapital innerhalb der EU

2008| Christian Dreger, Georg Erber
3140 Ergebnisse, ab 3111