Suche

clear
278 Ergebnisse, ab 191
Zeitungs- und Blogbeiträge

Germany Must Do More

In: Handelsblatt Global Edition (14.10.2016), [Online-Artikel] | Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht 43 / 2016

Target2-Salden steigen wieder – keine Krise, aber ein Weckruf: Kommentar

2016| Philipp König
DIW Economic Bulletin 38 / 2016

ECB Asset Purchase Programs Raise Inflation Expectations in the Euro Area

Facing deflationary threats, the ECB has engaged in several forms of asset purchase programs to fulfill its mandate of maintaining price stability. A main objective of these programs is raising inflation expectations, as these are a main determinant of actual inflation. This study empirically evaluates the effectiveness of these ECB policies in raisinginflation expectations. The results suggest that ...

2016| Malte Rieth, Lisa Gehrt
DIW Wochenbericht 38 / 2016

Anleihekaufprogramme der EZB heben Inflationserwartungen im Euroraum

In Anbetracht drohender Deflation hat die EZB verschiedene Anleihekaufprogramme umgesetzt, um ihr Mandat für Preisstabilität zu erfüllen. Ein wesentliches Ziel dieser Programme ist die Anhebung der Inflationserwartungen, da diese sich maßgeblichauf dietatsächliche Inflation auswirken. In der vorliegenden Studie wirdempirisch untersucht, wie effektiv die jüngsten unkonventionellen geldpolitischen Maßnahmen ...

2016| Malte Rieth, Lisa Gehrt
Forschungsprojekt

The Provision of External Expertise in the Field of Monetary and Financial Affairs (Monetary Expert Panel)

Aktuelles Projekt| Konjunkturpolitik, Makroökonomie
Forschungsprojekt

The Provision of External Expertise in the Field of Monetary and Financial Affairs (Monetary Expert Panel)

Aktuelles Projekt| Konjunkturpolitik, Makroökonomie
DIW Wochenbericht 14 / 2016

Zinswende in den USA: Auswirkungen bisher moderat, Schwellenländer sollten sich aber wappnen

Erstmals seit fast zehn Jahren hat die US-Notenbank Fed Ende 2015 die Leitzinsen erhöht - ein erster Schritt auf dem Weg zu einer Normalisierung der Geldpolitik, die seit Beginn der Finanzkrise sehr expansiv ausgerichtet ist. Im Vorfeld wurde befürchtet, dass die Zinswende erhebliche Auswirkungen auf die Schwellenländer haben könnte, da mit einem Anstieg der Zinsen in den USA Kapital dorthin abfließen ...

2016| Christoph Große Steffen
278 Ergebnisse, ab 191