DIW Berlin: Suche

Suche

clear
1695 Ergebnisse, ab 11
Kommentar

Gute Armutsbekämpfung braucht randomisierte Experimente: Kommentar von Lukas Menkhoff

Bildungsmaßnahmen sind ein gängiger und guter Weg, Armut zu bekämpfen: Man fördert den Schulbesuch oder die Teilnahme an spezifischen Kursen und ermöglicht damit den Menschen, perspektivisch bessere Einkommen

14.03.2018| Lukas Menkhoff
DIW aktuell 8 / 2018

Solidarisches Grundeinkommen: alternatives Instrument für mehr Teilhabe

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat sich für die Einführung eines solidarischen Grundeinkommens ausgesprochen. Ein solches, durch öffentliche Mittel finanziertes Grundeinkommen soll an die Aufnahme einer „gesellschaftlich rele

2018| Stefan Bach, Jürgen Schupp
Blog Marcel Fratzscher

Noch mehr Kindergeld bringt nichts

Noch mehr Kindergeld bringt nichts Dieser Beitrag ist am 9. Februar in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Glaubt man der jüngsten Studie der Bertelsmann-Stiftung , sind in Deu

09.02.2018| Marcel Fratzscher
Monographien

Welfare Stigma in the Lab: Evidence of Social Signaling

A puzzle of the modern welfare state is that a large fraction of social benefits is not takenup. Using a laboratory experiment, we present evidence that stigmatization through publicexposure causally reduces the take-up of a redistributive transfer .

Berlin: cesifo, 2016, 28 S.
(Cesifo Working Papers ; 6519)
| Jana Friedrichsen, Tobias König, Renke Schmacker
Pressemitteilung

Einkommensverteilung in Deutschland: Spreizung der Bruttoeinkommen hat seit der Wiedervereinigung zugenommen

Die zehn Prozent mit dem höchsten Einkommen erwirtschaften in Deutschland fast genauso viel wie die mittleren 40 Prozent – Oberstes Ein-Prozent steigert Anteil am Volkseinkommen seit 1995 von acht auf 13 Prozent. Der Anteil der ...Am 16.

16.01.2018
Pressemitteilung

Gross income gap has increased since reunification

The top 10% of income earners in Germany earn almost as much as the middle 40% – the top 1%’s share of national income has increased from eight to 13 percent since 1995. The share of national income belonging to the top 1% of income ...O

16.01.2018
Interview

"Spitzenverdiener in Deutschland hatten nach dem Zweiten Weltkrieg keine Stunde null": Interview mit Charlotte Bartels

Frau Bartels, Sie haben die Einkommensverteilung in Deutschland von 1871 bis 2013 untersucht. Auf welche Daten konnten Sie dabei zurückgreifen? Die einzige Möglichkeit, einen so langen Zeitraum zu untersuchen, ist die Auswertung von ...Fra

16.01.2018| Charlotte Bartels
Weitere Aufsätze

Das zukünftige Erbvolumen in Deutschland

In: Jochen Dahm, Thomas Hartmann, Max Ostermayer (Hrsg.) , Gleichheit! Wirtschaftlich richtig, politisch notwendig, sozial gerecht
S. 100-109
Gute Gesellschaft - Soziale Demokratie
| Anita Tiefensee, Markus Grabka
Blog Marcel Fratzscher

Lernen bis zum Lebensende

Lernen bis zum Lebensende Dieser Beitrag ist am 26. Januar in der ZEIT ONLINE–Kolumne „ Fratzschers Verteilungsfragen “ erschienen. Es ist ein düsteres Bild, das manche Experten zeichnen: Der technologische Wand

26.01.2018| Marcel Fratzscher
Forschungsprojekt

Verbesserung der Forschungsdateninfrastruktur im Bereich Hochvermögender mit dem Sozio-oekonomischen Panel

Stichproben von hochvermögenden Personen für wissenschaftliche Studien auf freiwilliger Basis zu ziehen, ist eine große Herausforderung, v.a. wenn es keinen registerbasierten Ziehungsrahmen (z.B. Steuerdaten) hierfür gibt. Das f ...

Aktuelles Projekt| Sozio-oekonomisches Panel
1695 Ergebnisse, ab 11